Infos für das Auswärtsspiel in Pirmasens

Getreu dem Motto „SCHD-Fans on Tour“ bieten wir euch auch in dieser Saison an, in unserem Fanbus zu den Auswärtsspielen mitzufahren. Mit dem Fanbus in geselliger Runde möchten wir als Einheit zu den jeweiligen Spielen fahren und uns als friedliche Botschafter des Clubs präsentieren. Es warten interessante Mannschaften, Städte und Stadien auf uns, die es zu erkunden gilt. Hier alle Infos zum Nachholspiel in Pirmasens!

Nachdem uns unsere letzten Auswärtsspiele je einmal nach Hessen und einmal nach Baden-Württemberg geführt haben, sind wir nun in Rheinland-Pfalz zu Gast. Zwischen französischer Staatsgrenze und den Höhen des Pfälzerwaldes liegt die 40.000-Einwohner-Schuhmetropole, die den Aufsteiger FK Pirmasens beheimatet. Erst Anfang Juni konnte der 1903 gegründete Verein die Aufstiegsrelegation zur Regionalliga für sich entscheiden und nach einem Jahr Abstinenz die Rückkehr in die Viertklassigkeit feiern. Von 2. Bundesliga bis Landesliga hat der Verein in seiner Historie nahezu alle Klassen durchlaufen und war dabei insgesamt 16 Jahre in der Regionalliga-Südwest aktiv. Seit 14 Jahren kann die Mannschaft von Trainer Peter Tretter den Pirmasenser Sportpark Husterhöhe sein Zuhause nennen, der im September 2004 mit dem Spiel FK Pirmasens gegen Kaiserslautern II eröffnet wurde. 10.000 Zuschauer finden im städtischen Stadion Platz, das seit seiner Eröffnung Austragungsort von fünf DFB-Pokalspielen war. Neuster Zugang des FKP (Stand 14.7.18) ist der luxemburgische Nationalspieler Florian Bohnert, der mit 20 Jahren bereits 11 A-Länderspiele für sein Land absolvierte und in der WM-Qualifikation gegen Bulgarien im September 2016 sein erstes Tor für Luxemburg erzielen konnte. Bohnert wechselte zur neuen Saison von Schalke 04 II aus der Regionalliga West in die Schuhstadt und absolvierte mit seinen jungen Jahren bereits viele Spiele in der A-Junioren Bundesliga sowie in der Regionalliga West.

Der Fanbus nach Pirmasens fährt am Dienstag, dem 21. August, um 16.30 Uhr am Busbahnhof Bürgerhaus Sprendlingen (Fichtestraße 50, 63303 Dreieich) ab! Die Fahrt kostet pauschal 10 € pro Person, gekühlte Getränke gibt es für einen kleinen Unkostenbeitrag an Bord!

Wir bitten euch darum, euch rechtzeitig per Email an s.goelz@hessen-dreieich.de für den Fanbus anzumelden!

Für alle, die selbst nach Pirmasens anreisen möchten, haben wir folgende Informationen bekommen:

Wir werden vom FK Pirmasens  gebeten, den unten dargestellten Anfahrtsweg im direkten Stadionumfeld zu wählen, um die Verkehrslage am Spieltag zu entspannen:

Bitte benutzt im ersten Kreisverkehr die zweite Ausfahrt in Richtung Rodalben und fahrt nach einem weiteren Kreisverkehr hinter der Gegengeraden auf der Massachusetts Avenue entlang. Parkplätze stehen im rückwärtigen Bereich des Gästeblocks in der North Carolina Avenue zur Verfügung.

Bitte verzichtet darauf, in die Georgia Avenue einzubiegen, da hier am Spieltag für Gästefans keine Parkplätze zur Verfügung gestellt werden können. Der große Parkplatz direkt vor der Haupttribüne ist als VIP-Parkplatz vorgesehen und nur mit Parkausweis zu befahren.

Adresse für das Navigationssystem: North Carolina Avenue 7, 66953 Pirmasens

Parkmöglichkeiten:
PKW Parkplätze stehen in der North Carolina Avenue am Straßenrand in ausreichender Zahl zur Verfügung. Diese befindet sich direkt hinter dem Gästeblock.
Fanbusse können in der Regel direkt in der Zufahrt zum Gästeblock abgestellt werden. Bitte beachten Sie am Spieltag die Hinweise unseres Ordnungspersonals und der Polizei.

Anreise mit dem Zug:

Solltet ihr mit dem Zug anreisen, steigt bitte am Hauptbahnhof Pirmasens (nicht Pirmasens-Nord) aus. Der Fußweg zum Stadion beträgt dann etwa 20 Minuten, da der Sportpark Husterhöhe etwas außerhalb liegt.

Gerne geben wir euch bei Bedarf weitere Informationen zum genauen Fußweg.

Aufgrund der zu erwartenden geringen Anzahl an mitreisenden Fans wird der FK Pirmasens nach jetzigem Stand den Gästeblock nicht öffnen. Unsere Anhänger finden dann auf der Haupttribüne Platz oder können für die anderen Bereiche des Stadions (unüberdachte Sitzplätze, Stehplätze) Tickets erwerben.

Eintrittspreise Stehplatz Gästeblock: 8 Euro
Stehplatz Gästeblock, ermäßigt: 8 Euro
Stehplatz Gästeblock für Kinder bis 12 Jahren: Frei
Sitzplatz Haupttribüne (überdacht): 15 Euro
Sitzplatz Haupttribüne (überdacht), ermäßigt: 13 Euro
Das Stadion öffnet in der Regel rund eine Stunde vor Spielbeginn.
Am Eingang zum Gästeblock (links neben der Haupttribüne) sind ausschließlich Stehplatz-Karten zu erwerben.

Taschen und Rucksäcke können nicht abgegeben werden. Wir empfehlen daher, auf das Mitbringen von größeren Taschen und
Rucksäcken zu verzichten.

Fanutensilien:

Zaunfahnen können in der Regel vor dem Spiel am Zaun des Gästeblocks befestigt werden. Hierbei gilt es die  Hinweise des Ordnungspersonals zu beachten, sowie die allgemeinen Informationen zur Stadionordnung (s. Anhang des Gastgebers auf der letzten Seite).

Erlaubte Fanutensilien im Sportpark Husterhöhe sind:

• Große Schwenkfahnen (keine Teleskop-Stangen)
• Maximal drei Trommeln (auf einer Seite einsehbar)
• Zaunfahnen (nicht diskriminierend, nicht gegen die guten Sitten verstoßend, kein
Aufruf zur Gewalt)
• Doppelhalter/Fahnenstangen (innen hohl, Länge max. 1m, Durchmesser max. 3cm)
• Ein Megafon (nur personalisiert mit Personalausweis)

Banner, Hinweisschilder, Werbebanden und die Fluchtweg-Beschilderung dürfen nicht verdeckt werden.

Spruchbänder / Choreographien nach Absprache mit der FKP-Fanbetreuung

Nicht erlaubte Gegenstände sind:

•  Rassistisches, fremdenfeindliches und diskriminierendes Material
• Waffen jeder Art, sowie alle Gegenstände, die als Hieb-, Stoß- oder Stichwaffen
geeignet sind
• Dinge, die als Wurfgeschosse Verwendung finden können
• Gassprühdosen, ätzende, brennbare, färbende Substanzen oder sostige
Substanzen, die die Gesundheit beeinträchtigen
• Flaschen, Becher, oder sonstige Gegenstände, die aus zerbechlichem oder
besonders hartem Material hergestellt sind
• Sperrige Gegenstände
• Feuerwerkskörper, Leuchtkugeln, Rauchpulver und andere pyrotechnische
Gegenstände und Abschussvorrichtungen
• Fahnen- oder Transparentstangen, die länger als 1m sind oder deren Durchmesser
größer als 3cm ist
• Mechanisch betriebene Lärminstrumente
• Alkoholische Getränke aller Art
• Tiere
• Laser-Pointer
• Reisekoffer, große Taschen und Rucksäcke
• Fotokameras/-apperate, Videokameras oder sonstige Ton- oder
Bildaufnahmegeräte zum Zwecke der kommerziellen Nutzung, sofern keine
Presseakkreditierung vorliegt

Für weitere Fragen wendet euch an unsere Fanbeauftragten Sven Goelz und René Wohlfarth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.