Derby für den SC Hessen Dreieich zur Eröffnung des Sportpark Dreieich

SC Hessen Dreieich – Kickers Offenbach II (Do., 19.30 Uhr).

Zum einen ist das Spiel zwischen dem Zweiten aus Dreieich und dem Sechsten aus Offenbach ein Derby, zum anderen das Eröffnungsspiel der Sportanlage an der Lettkaut in Sprendlingen: Ein Rasenplatz mit einer 250-Mann-Tribüne, ein in drei Felder

teilbarer Kunstrasen, neue Umkleiden, neues Flutlicht – den Fußballern des SC Hessen wird einiges geboten. „In unserem Stadion würde wohl jeder gerne spielen“, schwärmt Dreieichs Trainer Thomas Epp, für den zu einer gelungenen Eröffnung drei Punkte gehören. „Der OFC ist ein gut ausgebildetes Team. Ich rechne mit einer schweren Kiste“, meint Epp.

Zumal der OFC verstärkt auflaufen könnte. Trainer Raphael Laghnej schloss nicht aus, dass der eine oder andere junge Spieler von den Profis, die spielfrei sind, die Reserve unterstützt. „Dreieich ist der Favorit. Wir müssen unsere Fehler minimieren, dürfen dem Gegner nur wenig Raum bieten und müssen bei Standards aufpassen“, benennt Laghnej die Punkte für ein erfolgreiches Spiel.

Quelle: op-online.de