Personalnot beim SC Hessen Dreieich

Eigentlich ist der SC Hessen vor jedem Spiel der klare Favorit. Dieses Mal sieht die Sache aber nicht ganz so eindeutig aus: Dreieichs Trainer Thomas Epp muss viele Ausfälle verkraften.

Matthias Fischer fehlt sowieso verletzt bis zur Rückrunde, gegen Bruchköbel stehen hinter den Einsätzen von Oliver Heil (Zerrung), Mario Sternheimer (Muskelfaserriss), Jörn Kohl (beruflich verhindert), Marco Di Maria (Mandelentzündung), Danny Klein (Magen-Darm-Infekt) und Marc Smietana (Rückenprobleme) große Fragezeichen. „Ich hoffe, dass wir den einen oder anderen Spieler noch zum Laufen bekommen, es sieht aber schon ziemlich schlecht aus“, meint Epp und fügt an: „Wir müssen auch mit Problemen umgehen können. Es wird wichtig sein, dass wir kein Gegentor fangen.“ Der Kader wird durch Akteure aus der zweiten Mannschaft oder der A-Jugend aufgefüllt.

Anstoß im Sportpark Dreieich ist um 19:00 Uhr.

Quelle: op-online.de