Initiative „Basketball macht Schule“ an Dreieicher Schulen

An der Dreieicher Weibelfeld-, Erich-Kästner- und Ricarda-Huch-Schule wird nicht nur fleißig gelernt – auch Basketball steht auf dem Lehrplan der Schulkinder.

Unter dem Motto „Es ist gut, wenn man sich kennt“ finden jetzt wöchentliche Basketball-AGs an den drei Schulen statt.

Die Trainingseinheiten obliegen der Leitung staatlich diplomierter Trainer aus dem Jugendbereich des Basketball-Bundesligisten FRAPORT SKYLINERS. Junge Sportlerinnen und Sportler im Alter von 6 bis 12 Jahren werden im Rahmen der Schul-AGs spielerisch an Themen wie Bewegung, Integration und Ernährung herangeführt. Auch Profis der FRAPORT SKYLINERS besuchen die AGs und trainieren mit dem Dreieicher Nachwuchs. Möglich macht dies die in Dreieich ansässige Hahn Air, die neben dem SC Hessen Dreieich unter anderem auch die FRAPORT SKYLINERS und deren Initiative „Basketball macht Schule“ unterstützt.

Gemeinschaftsgefühl, Fairness und Teamgeist: Hahn Air und der Sport teilen dieselben Werte. Im Mittelpunkt des Engagements stehen die Dreieicher Schulkinder, die von den Partnerschaften profitieren. Auch die 10 kostenfreien Fußballcamps, die der SC Hessen Dreieich auch 2015 in Kooperation mit dem SV Darmstadt 98 veranstaltet, sind Teil des auf Integration und Nachhaltigkeit für die Zukunft Dreieichs gerichteten Konzepts.

[av_masonry_gallery ids=’3085,3086,3087,3088,3089,3090,3091,3092,3093′ items=’24‘ columns=’3′ paginate=’pagination‘ size=’fixed masonry‘ gap=’1px‘ overlay_fx=“ caption_elements=’none‘ caption_display=’always‘ container_links=’active‘ id=“]