SC Hessen Dreieich gewinnt beim FCA Darmstadt

Mit dem überraschend klaren 4:0-Sieg beim FCA Darmstadt baute der SC Hessen Dreieich den Vorsprung an der Tabellenspitze der Fußball-Verbandsliga Süd auf acht Punkte aus, da Verfolger Rot-Weiss Frankfurt beim abstiegsgefährdeten FC Kalbach mit 1:2 verlor.

 „Revanche gelungen“, freute sich SC Hessen-Trainer Thomas Epp. Das Hinrundenspiel hatten die Dreieicher gegen die Arheilger mit 0:4 verloren, es folgten 16 Partien ohne Niederlage. „Der FCA war mit seinen neuen US-Amerikanern stärker als in der Hinrunde, aber wir haben auf dem schwer bespielbaren Platz positiv überrascht und verdient gewonnen“, meinte Epp. Stark verbessert hat sich Daniele Fiorentino, der das 2:0 erzielte und den Elfmeter herausholte, den Christian Pospischil zum 3:0-Zwischenstand verwertete. Den Schlusspunkt zum 4:0 setzte Marco Di Maria in der 67. Minute, anschließend fuhr der Spitzenreiter den Sieg locker nach Hause.

 

Quelle: op-online.de