Schneider wechselt von Oberhausen zum SC Hessen

Der SC Hessen Dreieich freut sich über einen weiteren Neuzugang.

Vom Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen wechselt Ralf Schneider ins Team von Trainer Thomas Epp und kehrt damit nach drei Jahren in Nordrhein-Westfalen zurück ins Rhein-Main-Gebiet. Der gebürtige Langener war bereits vor seiner Zeit in Oberhausen in der Regionalliga aktiv und spielte sowohl bei der Eintracht Frankfurt als auch beim FSV Frankfurt. Hier kam er sogar bei verschiedenen Zweitligaspielen zum Einsatz. „Wir freuen uns auf einen Fußball-Allrounder, den wir hervorragend im offensiven Mittelfeld einsetzen können“, kommentiert Epp. „Dort kann er sowohl zentral als auch auf dem Flügel spielen.“