Schrader startet beim Thorpe-Cup

Innerhalb des Thorpe Cups testen Michael Schrader, Kai Kazmirek und Rico Freimuth am Samstag und Sonntag in Bernhausen ihre WM-Form.

Nach der Qualifikation in Ratingen haben die drei WM-Starter im Trainingslager in Kienbaum sich konzentriert auf die Weltmeisterschaften am 28./29. August in Peking/China vorbereitet. Jetzt gilt es, kurz vor dem Abflug nach Asien, innerhalb des Thorpe Cups die Form zu überprüfen.

Für Michael Schrader heißt es, eventl. im 100-Meter-Sprint die Spikes zu schnüren, um dann im Kugelstoßen, Hochsprung, über die Hürden, im Diskuswerfen und Stabhochsprung an den Start zu gehen. Rico Freimuth zeigt sich im Kugelstoßen, im Hochsprung, Diskuswerfen, Stabhochsprung und über 1500 Meter. Ein Fragezeichen steht bei ihm hinter dem Hochsprung. Und Götzissieger Kai Kazmirek testet seine Form im Weitsprung und Kugelstoßen sowie über 400 Meter, 110 Meter Hürden, im Diskuswerfen und Stabhochsprung. – Ein strammes Programm für alle drei Zehnkämpfer knapp drei Wochen vor der WM.

Quelle: http://zehnkampfteam.de/news/news-detailansicht/tx_news/wm-teilnehmer-testen-in-bernhausen/