SC Hessen unterliegt Eintracht Stadtallendorf + Torshow

Nach nur zwei Minuten waren alle Vorgaben der Dreieicher über den Haufen geworfen. Denis Talijan duckte sich unter einer Flanke hinweg, hinten dran stand Stadtallendorfs Natnael Tega und vollendete zum 1:0. Dann kam der Aufsteiger allerdings besser ins Spiel und glich kurz vor dem Seitenwechsel durch Daniele Fiorentino aus. Der Ex-Offenbacher war für Danny Klein ebenso in die Startformation gerückt, wie Zubayr Amiri (für Ralf Schneider) und Marc Smietana (für Dirk Berresheim).

Den vollständigen Spielbericht finden Sie unter: http://www.op-online.de/sport/amateur-fussball/hessenliga-piarulli-schiesst-seligenstadt-gegen-oberrad-5334482.html

Eintracht Stadtallendorf – SC Hessen Dreieich 2:1 (1:1).

Eintr. Stadtallendorf: Bachmeier; Richardt, Döringer (56. Ademi), Vidacovics, Völk, Vogt (87. Schudy), Bartheld, Tega (46. Williams), Atas, Szymanski, Arifi

SC Hessen Dreieich: Jivan – Brighache, Talijan, Brüdigam, Kohl – Amiri (73. Schneider), Smietana, Pospischil, Fiorentino (69. Klein) – Lagator (53. Di Maria), Amani

Tore: 1:0 Tega (2.), 1:1 Fiorentino (43.), 2:1 Williams (74.) – Schiedsrichter: Panzer (Oberkleen) – Zuschauer: 250 – Rote Karte: Kohl (90.+3/Dreieich, Beleidigung des Schiedsrichterassistenten)