Jubiläums-Fußballcamp im Hahn Air Sportpark Dreieich

Vergangene Woche wurde im Hahn Air Sportpark Dreieich das 25. Fußballcamp für Kinder aus Dreieich und Umgebung veranstaltet. Ein erstes kleines Jubiläum, welches die kontinuierliche Arbeit der letzten 2 Jahre widerspiegelt. Seit den Anfängen der Fußballcamps besuchten zahlreiche Kinder, Schulen und Sportvereine mit insgesamt über 1.500 Kindern die kostenlosen Freizeitangebote. Auch 4 Mädchen-Fußballcamps waren unter den Camps.

Große Unterstützung erfahren die Fußballcamps von Förderern der regionalen Wirtschaft, welche einen maßgeblichen Beitrag dazu leisten, den Kindern die kostenfreie Teilnahme an diesen Fußballcamps zu ermöglichen.

Auch letzte Woche wurden durch die Unternehmensgruppe Eichler-Kammerer und einem Dreieicher Unternehmer, welcher namentlich nicht erwähnt werden möchte, wieder Fußballcamps unterstützt und eine Investition in die Zukunft des Sports und die Jugend der Region getätigt. Die über 100 begeisterten Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren, die in dieser Woche an den insgesamt 3 Fußballcamps teilnahmen, kamen aus dem Stadtgebiet Dreieich, der Langener Sonnenblumenschule und dem neugegründeten Jugendförderverein Dreieich.

Durch vielfältige Kooperationen mit Vereinen, ehemaligen Fußballprofis, wie zum Beispiel mit Fußball-Erstligist Darmstadt 98 waren erfahrene Trainer und Bundesliga-Profis, wie Fabian Holland, Benjamin Gorka, Jerôme Gondorf und Maurice Exslager bei den Fußballcamps im Hahn Air Sportpark Dreieich. Diese begleiteten die Kinder durch schweißtreibende Trainingseinheiten, zeigten Tricks und Kniffe am Ball und nahmen sich anschließend auch Zeit für ausgiebige Autogrammstunden. Einen schönen Abschluss finden die Fußballcamps bei der Übergabe der „Spiel und Fun“-Pakete mit Gruppenfotos als Erinnerung.

Im Vordergrund der Sportschule stehen vor allem soziale Aspekte, wie Integration, Fairness und Teamgeist. „Eine Mannschaftssportart wie Fußball fördert spielerisch soziale Kompetenzen, vereint und fördert zugleich“, sagt Sascha Schnobrich, Geschäftsführer der Dreieich Sportstätten Betriebs- und Marketing GmbH. „Mit den kostenfreien Fußballcamps möchten wir auch in Zukunft schon den Kleinsten den Sport aktiv näher bringen. Wir danken allen Partnerunternehmen, Förderern und Sponsoren, die dieses Projekt durch ihre Unterstützung überhaupt erst möglich machen.“

Informationen, sich im Projekt aktiv zu engagieren erhalten Interessierte und Unternehmen unter info@dsbm-gmbh.de oder 06103-7331330.