Schrader auf Platz 2

Zehnkämpfer Michael Schrader vom SC Hessen Dreieich belegt in der abschließenden Jahreswertung aller Zehnkampfwettbewerbe einen starken zweiten Rang. Den ersten Platz sichert sich der WM-Vierte Ilya Shkurenyov aus Russland mit 25.259 Punkten.

Mit den guten Leistungen aus Götzis (Österreich) und Ratingen sowie dem siebten Platz bei der Leichtathletik-WM in Peking untermauert der Duisburger Schrader seinen zweiten Platz. Ein gutes Ergebnis, welches zusammen mit der neuen persönlichen Bestleistung im 400 Meter Lauf (47,12 Sekunden) ein gelungenes Wettkampfjahr unterstreicht.

Einen Titel hat der Zehnkampf-Vizeweltmeister von 2013 noch im Blick. Noch bis zum 30. September 2015 können Fans und Interessierte für den Sportler des Jahres der Stadt Duisburg abstimmen.

Jetzt Michael Schrader unterstützen und abstimmen unter:

http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/wer-wird-duisburgs-sportler-des-jahres-id11044643.html