Dreieich unterliegt Alzenau

Nach einer dramatischen Partie unterlag der SC Hessen Dreieich gestern Abend in der Fußball-Hessenliga Bayern Alzenau mit 3:4 (1:3). Die Unterfranken zogen damit in der Tabelle mit jetzt zehn Punkten an den Dreieichern (neun) vorbei.

Nach nur vier Minuten wurde Brighache auf seiner Seite ausgespielt und Alzenau ging durch Nico Koukalias in Führung. Doch die Antwort der Hausherren, die erneut im 4-1-4-1-System agierten, ließ nicht lange auf sich warten, Tino Lagator traf nach 17 Minuten zum 1:1. „Anschließend waren wir drückend überlegen“, erklärte Epp. Die Tore aber schossen die Gäste.

Den ausführlichen Spielbericht finden Sei unter: http://www.op-online.de/sport/amateur-fussball/hessen-dreieich-defensiv-wieder-schwach-5604802.html