Genesungswünsche nach Vellmar

Beim vergangenen Heimspiel in der Hessenliga gegen den OSC Vellmar musste der SC Hessen Dreieich leider eine bittere 1:3 Niederlage hinnehmen.

Kurz nach dem Abpfiff stand allerdings nicht die sportliche Leistung im Vordergrund. Mergim Hajzeraj, Spieler des OSC Vellmar, hatte sich bei einem Kopfballduell unmittelbar vor Ende der Partie verletzt. Nach kurzer Bewusstlosigkeit war der Spieler zwar nochmal auf den Platz zurückgekommen, hatte aber weiterhin mit den Folgen des Zusammenpralls zu kämpfen. Zur Sicherheit wurden ein Krankenwagen und der Notarzt verständigt.

Zum Glück wurde in der Folge „nur“ eine Gehirnerschütterung und keine schwerere Verletzung festgestellt.

Auch der SC Hessen Dreieich zeigte sich besorgt um das Wohl des Vellmarers. An dieser Stelle wünschen wir Mergim Hajzeraj vor allem beste Genesung!

Weiter Informationen finden Sie unter: http://www.hna.de/sport/fussball-regional/hessenliga-sti209237/nach-kopfballduell-osc-spieler-zweimal-bewusstlos-platz-5666168.html