Nachwuchskicker halten sich fit

Die Nachwuchsmannschaften des SC Hessen Dreieich nutzten die schulfreie Zeit der Herbstferien, um sich optimal für die anstehenden Spiele vorzubereiten. Klaus Behr, Trainer der U15-Mannschaft absolvierte mit seinem Team ein Trainingslager in Erbach im Odenwald.

Das Zentrum dieser Vorbereitung war die örtliche Jugendherberge inklusive dem angrenzenden Kunstrasenplatz. Unter Topbedingungen wurden, in der zweiten Herbstferienwoche, täglich drei Trainingseinheiten absolviert. Auf dem Programm standen konditionelle Aspekte mit intensiven Intervallläufen und Trainingseinheiten am Ball. Neben Schwerpunkten wie Pressing, Zweikampfverhalten und Verbesserung des Torabschlusses kam hier auch der Spaß nicht zu kurz. Als Rahmenprogramm wurden abends Videoanalysen der vergangenen Punktspiele, sowie teambildende Maßnahmen durchgeführt. Dazu zählte auch das gemeinsame schauen der DFB-Pokalspiele und ein Kinobesuch am letzten Abend.

Trotz guter Stimmung und einem positiven Fazit, gab es auch eine Hiobsbotschaft zu beklagen. Abwehrspieler Paul Sauerborn zog sich während des Trainingslagers eine schwere Verletzung zu. Trainer und Mitspieler hoffen nun auf eine baldige Genesung ihres Mannschaftskameraden.