Derby für den SC Hessen

Groß ist die Vorfreude im Fußballkreis Offenbach, wenn sich die Sportfreunde Seligenstadt und Aufsteiger SC Hessen Dreieich am Samstag in der Hessenliga gegenüberstehen.

„Für uns gilt die gleiche Marschroute wie zuletzt, wir wollen und müssen punkten“, sagt SC-Hessen-Trainer Thomas Epp. Auch der Aufsteiger zeigte sich zuletzt auf einem guten Weg, punktete hochverdient in Watzenborn-Steinberg (2:2) und zuletzt gegen Fulda (2:0). „An diese Spiele müssen wir anknüpfen“, fordert Epp, der auf die verletzten Fouad Brighache (Muskelfaserriss) und Danny Klein (Zerrung) verzichten muss. Der Einsatz von Khaibar Amani, der im Training umknickte, entscheidet sich erst kurzfristig.

Mehr Infos zum Spiel gegen Seligenstadt finden Sie unter: http://www.op-online.de/sport/amateur-fussball/sportfreunde-gewisser-gelassenheit-5882206.html