SC Hessen gewinnt bei Spitzenreiter RW Frankfurt

Mit einem 3:2-Sieg bei Spitzenreiter Rot-Weiss Frankfurt baute der SC Hessen Dreieich seine Erfolgsserie in der Fußball-Hessenliga auf zehn Punkte aus den vergangenen vier Partien aus und hat damit die Abstiegsplätze verlassen.

Es gibt den goldenen Oktober, für uns war es ein goldener November“, freute sich SC-Hessen-Trainer Thomas Epp nach dem Coup beim Klassenprimus. Im Vorfeld hatten die Dreieicher die rechte Seite der Frankfurter als Schwachpunkt ausgemacht – genau über diese Seite erzielte Daniele Fiorentino die entscheidenden Treffer zwei und drei.

Den ausführlichen Spielbericht und weitere Infos zu Hessenliga finden Sie hier: http://www.op-online.de/sport/amateur-fussball/schwachstellen-studiert-ausgenutzt-5912587.html