SC Hessen Dreieich Trainingsauftakt mit etlichen neuen Gesichtern

Am Montagabend begann die neue Ära des SC Hessen Dreieich. Unter den Augen einiger Zuschauer begannen Rudi Bommer und Ralf Weber mit Ihrer Arbeit auf dem Platz. Insbesondere die beiden Neuzugänge Mimoun Azaouagh und Youssef Mokhtari wurden dabei von den Fans aufmerksam beobachtet.

Das Trainergespann zeigte bereits sehr früh, worauf der Fokus in den kommenden Wochen liegen wird. Den Spielern war durch die verschiedenen Passübungen und Spielformationen zum Stellungsspiel schnell anzumerken, dass ein neuer Wind weht. Der 25-Mann starke Kader präsentierte sich trotz Minusgraden hochmotiviert. Die Mitglieder des Präsidiums, Sport-Vorstand Charly Körbel und Stadtrat Martin Burlon konnten feurige Zweikämpfe und intensive Laufduelle beobachten.

Co-Trainer Ralf Weber zeigte sich sehr zufrieden: „Die Jungs haben sich richtig reingehängt. Natürlich will sich jetzt jeder zeigen, um seinen Platz in der Mannschaft zu festigen. Wichtig ist aber vor allem, dass alle diesen Einsatz dauerhaft im Training an den Tag legen.“ Möglichkeiten diese Leistung zu unterstreichen, hat die Mannschaft reichlich. In den nächsten Wochen wird werktags im Hahn Air Sportpark trainiert, bevor am 28. Februar das erste Punktspiel im Jahr 2016 beim KSV Baunatal ansteht.

 

Hier geht es zur Bildergalerie vom Trainingsauftakt