SC Hessen Dreieich mit weiterem Erfolg in der Vorbereitung

Der SC Hessen Dreieich setzt seine Vorbereitungen auf die Rückrunde der Lotto Hessenliga mit einem weiteren Sieg fort. Vor etwa 60 Zuschauern gewann das Team von Rudi Bommer am Freitagabend bei Flutlicht im heimischen Hahn Air Sportpark mit 5:0 gegen den FC Alsbach.

In den ersten 15 Minuten der Partie stand der FC Alsbach sehr gut und bereitete den Hausherren einige Schwierigkeiten, zum Abschluss zu kommen. Mit fortschreitender Spielzeit fand der SC Hessen Dreieich zu seinem Spiel und erarbeitete sich einige gute Tormöglichkeiten. Die 23. Minute brachte dann, durch einen sehr schönen Treffer von Khaibar Amani, den ersten Torerfolg. Fünf Minuten später war es eine Standard-Situation, die zum 2:0 führte. Zubayr Amiri verwandelte einen von Mimoun Azaouagh ausgeführten Eckball zum 2:0 für den Gastgeber.

Wie schon beim Auftakt zur Testspielserie gegen Nauheim, wechselte Rudi Bommer in der Halbzeit alle Feldspieler aus, um erneut jedem Spieler Einsatzzeit zu geben. Der nächste Treffer ließ nicht lange auf sich warten. Dirk Berresheim erzielte per Kopfball das 3:0, bevor sich Güner Özdamar kurz darauf technisch stark zum 4:0 gegen den Torhüter der Gäste aus der Verbandsliga Süd durchsetzte. Den 5:0-Endstand erzielte Daniele Fiorentino von der linken Strafraumkante mit einem Schlenzer über den Torhüter.

Rudi Bommer und Ralf Weber können mit dem Auftritt ihres Teams zufrieden sein. Die Zuschauer konnten einige sehr flüssige und gute Aktionen sehen. Einiges von dem, was das Trainerteam in der Rückrunde spielerisch umsetzen möchte, war deutlich zu erkennen.

Schon heute geht die Vorbereitung mit einer Trainingseinheit im heimischen Sportpark weiter. Am 14. Februar bestreitet der SC Hessen Dreieich sein nächstes Testspiel gegen den Verbandsligisten FC Viktoria 09 Urberach. Anpfiff im Hahn Air Sportpark Dreieich ist um 14:00 Uhr.