Heimpremiere für Bommer & Co.

Rudi Bommer und Ralf Weber feiern am Freitag, den 04.03.2016 um 19.30 Uhr in der Lotto-Hessenliga ihr Heimdebüt als Trainer des SC Hessen Dreieich. Nach dem Punktgewinn in Baunatal peilt das Dreieich-Team den ersten Dreier unter der neuen Führung an.

Von der Tabellensituation will man sich rund um den Hahn Air Sportpark nicht täuschen lassen. Die Gäste aus Oberrad kommen trotz der „roten Laterne“ mit viel Selbstvertrauen nach Dreieich. Nach der jüngsten Darbietung mit dem Sieg über Stadtallendorf hat man bei der Truppe von Trainer Mustafa Fil weiter Hoffnung auf den Klassenerhalt. Die Truppe zeigte sich unter den Augen von Ralf Weber sehr motiviert und landete einen absolut verdienten Erfolg.

Das Trainerteam ist zuversichtlich, die gezeigten Ansätze von Baunatal weiter ausbauen zu können und den ersehnten und sehr wichtigen Sieg einfahren zu können. „ Mit der Trainingsintensität und dem gezeigten Eifer unserer Jungs sind wir sehr zufrieden und sicher, dass wir gut vorbereitet in diese wichtige Partie gehen können.“, so Rudi Bommer. Die Tabellensituation kann schnell verbessert werden, stellt sich derzeit aber spannend und sehr eng dar. Die Möglichkeit, im Flutlichtspiel vorlegen zu können, wird zusätzliche Motivation erzeugen.

Personell hofft das ganze Umfeld, Mimoun Azaouagh erstmals in einem Pflichtspiel sehen zu können. Der Ausnahmekicker musste in Baunatal noch verletzungsbedingt passen. Der leicht angeschlagene Spielmacher Youssef Mokhtari kämpft mit Rückenschmerzen, wird es aber wahrscheinlich schaffen, seine Kollegen auf dem Feld zu lenken.

Ein noch nichts entscheidender, aber mit Garantie wichtiger und Tendenz bildender Spieltag liegt vor uns. Ganz nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel, freuen wir uns alle auf einen aufregenden Fußballabend und diesen Teil des Weges.

Forza SCHD

WICHTIG: Verkehrsführung bei Heimspielen

Wichtige Information für zukünftige Heimspiele des SC Hessen Dreieich im Hahn Air Sportpark Dreieich: Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens wurden für Fans, Zuschauer und Gäste neue Parkmöglichkeiten geschaffen.

Seit Saisonbeginn steht das Parkhaus „An der Trift 65“ kostenfrei und in unmittelbarer Nähe zum Hahn Air Sportpark Dreieich (5 Gehminuten) zur Verfügung. Die Durchfahrt zum Hahn Air Sportpark Dreieich (An der Lettkaut/Am Bürgeracker) wird während der Heimspiele des SC Hessen Dreieich gesperrt.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch auch die geltenden Verhaltensregeln im Hahn Air Sportpark Dreieich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Zur offiziellen Pressemitteilung der Stadt Dreieich: Hier klicken

Zu den Verhaltensregeln im Hahn Air Sportpark Dreieich: Hier klicken