Der nächste Schritt erwünscht

Der dreifache Punktgewinn in Hadamar hat für weitere Luft nach unten gesorgt. Der nächste Schritt kann gegen die Spitzenmannschaft aus Wiesbaden gemacht werden. Im Heimspiel am Freitagabend wird die Bommer-Crew auf einen sehr guten Gegner treffen – der SV Wiesbaden ist mit großen Ambitionen in die Runde gestartet – , der aber die Erwartungen nicht gänzlich erfüllt hat. Der SCHD kommt mit dem nötigen Selbstvertrauen zu diesem Spiel und wird alles daran setzen, im heimischen Hahn Air Sportpark ein weiteres positives Kapitel zu schreiben.

Der knappe Erfolg in Hadamar hat für die Strapazen der letzten Wochen entschädigt. Die Personalsituation verbessert sich stetig und die Vorgaben werden immer besser umgesetzt. Beste Voraussetzungen für die Dreieicher Crew. Gegen den SV Wiesbaden ist ein weiteres Erfolgserlebnis unabdingbar, um dem Saisonziel näher zu kommen.

Der SV Wiesbaden 1899 kommt von einem Achtungserfolg beim Spitzenteam von Rot-Weiss Frankfurt (3:3) und einer Heimniederlage gegen Stadtallendorf (0:1) und könnte mit dem angepeilten Erfolg in Dreieich die magische 40-Punkte-Marke erreichen.

Wir können uns sicher auf ein Spiel auf Augenhöhe freuen zwischen zwei Teams, die ihre Stärken im spielerischen Bereich haben. Die berühmte Tagesform wird eine wichtige Rolle spielen. Unser Team wird gut beraten sein, den gezeigten Willen der letzten Wochen aufzurufen.

Rudi Bommer: „Die Mannschaft hat auch diese Woche sehr ordentlich trainiert. Die Belastung der letzten Wochen müssen wir in der Trainingswoche immer wieder berücksichtigen.“

Das Spiel findet am Freitag, den 15.04.2016 um 19.30 Uhr im Hahn Air Sportpark in Dreieich statt.

Spielankündigung_Wiesbaden