Junioren Teams kompakt

U15 Neu-Isenburg : SC Hessen Dreieich 0:3

Am 30.04.2016 war das Team von Trainer Ervin Skela zu Gast in Neu-Isenburg. Die Jungs spielten zu Ehren des verstorbenen Vize-Präsidenten Lothar Langen mit Trauerflor. Die Jungs wollten natürlich an den Sieg vom letzten Heimspiel anknüpfen und spielten auch zu Beginn der 1. Halbzeit sehr stark auf. Die spielerische Überlegenheit war klar zu erkennen, brachte aber keine Tore. Keeper Dustin Hoffmann rettete durch einige Paraden das 0:0 zur Pause. Die Ansprache in der Kabine fruchtete, denn die Mannschaft präsentierte sich verbessert in Hälfte zwei. Nils Rödling bediente mit tollem Pass Luis Bastos Walz, der zum 1:0 einnetzte. Nils Rödling erzielte gleich im Anschluss durch einen starken Alleingang das 2:0. Im Anschluss hatten dann Kilian Försch, Daniel Stirl und Luca Steinhoff die Gelegenheit, den Spielstand zu erhöhen, scheiterten aber immer wieder am starken gegnerischen Torwart. Das 3:0 besorgte erneut Luis Bastos Walz.

SC Hessen Dreieich: Dustin Hoffmann, JohannesSchäfer, Nic Müller, Tim Kraft, Philipp Rasch, Kayra Alpay, Daniel Tolusic, David Alten, Ayoub Quass, Nils Rödling, Luis Bastos Walz – Julian Wannemacher
Tore: 0:1 Luis Bastos Walz (50.)
1:1 Nils Rödling (55.)
2:1 Luis Bastos Walz (39.)

 

U17 SC Hessen Dreieich : Gemaa Tempelsee Offenbach 2:2

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge konnte unsere U-17 zumindest ein Teilerfolg

gegen Gemaa Tempelsee Offenbach erzielen.

Das Team begann die erste Halbzeit sichtlich verunsichert und agierte weitgehend mit langen Bällen. Die Spielaktionen fanden überwiegend im Mittelfeld statt. Das Spiel war geprägt von vielen Zweikämpfen und dementsprechend kam es auch auf beiden Seiten zu keinem Spielfluss. Der Gegner fand nach und nach besser ins Spiel und erarbeitete sich zwei gute Torchancen, die unser Torwart La Martina glänzend parierte. Ansonsten waren Torchancen auf beiden Seiten Mangelware. Folgerichtig ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Für die 2. Halbzeit hatte man sich viel vorgenommen und wollte schnell ein Tor erzielen. Die Jungs des SC Hessen machten ordentlich Tempo und ließen den Ball und den Gegner gekonnt laufen. Mit wenigen Ballkontakten und schnellem Passspiel erspielte sich das Team die ersten Torchancen. Folgerichtig ging die Berresheim-Crew in der 45. Minute in Führung. Doch gleich nach dem Anstoß kam es zu einem Abwehrfehler und der Gegner konnte wieder ausgleichen. Es dauerte nicht lange, bis unsere Mannschaft wieder in Führung ging. Wieder hatte man sich über die starke rechte Seite durchgesetzt und erzielte das 2:1 in der 48. Minute. Durch die erneute Führung spielte das Team selbstbewusster auf und kontrollierte das Spiel.

Alles sah nach einem klaren Sieg aus, doch ein weiterer individueller Fehler in der Hintermannschaft wurde gnadenlos ausgenutzt und der Gegner konnte wieder gleichziehen. Unsere Mannschaft versuchte, die letzten Kräfte zu mobilisieren, um doch noch als Sieger vom Platz zu gehen. Doch der Gegner stand nun sehr tief in der eigenen Hälfte und rettete den Punkt über die Zeit. Somit musste man sich mit der Punkteteilung zufrieden geben.

 

 SC Hessen Dreieich: La Martina, Aouraghe, Gudima, Heck, Nitzsche,   Uzun, Tuquaj, Masrar, Grafenhorst,   Karanikolas, Yilmaz – El Bashadi, El Baghdadi, Oezdamer, Kulessa

 

Tore: 0:1 Uzun (45.)
1:1 Mensah (46.)
2:1 Yilmaz (48.)
2:2 Balczun (60.)

 

U23 SC Hessen Dreieich : Kickers Obertshausen 0:2

Nach bereits 14 Minuten musste Güner Özdamar verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Der Torjäger fehlte der Mannschaft. Keeper Martin Simo musste sein Team mehrfach mit tollen Paraden im Spiel halten. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel offener und auf beiden Seiten wurde auf Sieg gespielt. Das bessere Ende hatten die Kickers, die sich mit zwei Toren die Punkte sicherten. Derzeit steht der sechste Tabellenplatz zu Buche. Bereits am Mittwoch, den 04.05.2016 um 19.30 Uhr geht es in Egelsbach weiter.

SC Hessen Dreieich: Simo – Lipka, Cimen, Schindel, Ayguel (Shevket), Hudak, Omanovic (Handke), Özdamar (Akalai), Staske, Barkok, Brunnhardt
Tore: 0:1 Schwaiger (53.)
0:2 Kouzouglidis (65.)

 

U23 SG Egelsbach : SC Hessen Dreieich 0:9

Ein wahres Torfestival gelang unseren Jungs in Egelsbach. Viele schöne Angriffe, die in Tore umgemünzt werden konnten. Ein verdienter Sieg, der das Selbstvertrauen wieder stärken wird.

SC Hessen Dreieich: Simo – Lipka, Schindel, Ayguel, Hudak, Omanovic, Shevket (Azizi), Özdamar (Handke), Barkok, Akalai, Brunnhardt
Tore: 0:1 Schneider (ET) (5.)
0:2 Hudak (22.)
0:3 Özdamar (26.)
0:4 Özdamar (38.)
0:5 Hudak (72.)
0:6 Hanke (77.)
0:7 Hudak (81.)
0:8 Ayguel (83.)
0:9 Ayguel (85.)