SC Hessen Dreieich verpflichtet zwei Defensivspieler

Mit Abassin Alikhil (Viktoria Aschaffenburg) und Christian Eckerlin (TSV Lehnerz) unterschrieben zwei Spieler mit Defensivqualitäten bei den Dreieichern.

Alikhil, der seinen bis 2017 gültigen Vertrag im Einvernehmen mit Viktoria Aschaffenburg auflöste, kam in der vergangenen Saison auf 29 Spiele in der Regionalliga Bayern. Grund für die Vertragsauflösung ist eine Berufsausbildung im Rhein-Main-Gebiet, auf die sich der 25-jährige Afghane in Zukunft konzentrieren möchte und die mit den Trainingszeiten in Dreieich besser zu vereinbaren ist. Für Alikhil ist es zudem der Weg zurück in die sportliche Heimat. In Dreieich begann er seine Fußballkarriere, bevor er zur Frankfurter Eintracht wechselte.

Der zweite neue Mann im Defensivverbund ist Christian Eckerlin. Der 29-Jährige bringt ebenfalls einige Erfahrungen aus seiner Regionalligazeit bei Darmstadt 98 mit. Bei seinem bisherigen Verein TSV Lehnerz gehörte Eckerlin nicht nur wegen seiner Robustheit zu den Führungsspielern.

Rudi Bommer: „Ich bin sehr zufrieden, dass Abassin und Christian in der kommenden Saison bei uns spielen. Beide Wechsel sind durch die Wohn- und Arbeitssituation der Jungs entstanden. Sowas ist im Amateurfußball natürlich immer ein Thema. Wir sind froh, dass beide sich für den SC Hessen Dreieich entschieden haben.“