Tabellenführung vor Augen

Der SC Hessen Dreieich spielt gegen Aufsteiger Viktoria Kelsterbach mit der Möglichkeit, die Tabellenführung zu übernehmen. Das Spiel in Kelsterbach war der erwartet schwere Brocken. Die eng gestaffelte Defensive der Viktoria auszuhebeln, wird die große Aufgabe für die Männer um Kapitän Niko Opper sein.

Die Bommer-Crew wird alles daran setzen, um den sehr gelungenen Saisonauftakt auszubauen. Die beiden Siege haben das Selbstvertrauen der Dreieicher gestärkt. Viktoria Kelsterbach kommt mit einem Punkt aus den beiden Spielen nach Dreieich. In Stadtallendorf musste man sich in der Schlussphase des Spiels geschlagen geben. Im Heimspiel hat man dem Vize-Meister der letzten Saison, RW Frankfurt, Paroli geboten und ein Unentschieden erspielen können.

Ein interessantes Wiedersehen nach wenigen Wochen mit Kelsterbach, das seine Fortsetzung schon bald erleben wird. Die abgebrochen Partie wird am 31.08.2016 in Kelsterbach nachgeholt.

Rudi Bommer: „Der Saisonstart ist uns gelungen. Spielerisch sehe ich Luft nach oben. Für uns ist es wichtig zu punkten, während die Mannschaft sich findet. Einige angeschlagene und gesperrte Spieler machen uns ein wenig Sorgen. Unser Kader ist in der Lage, dies zu kompensieren. Wir werden offensiv und selbstbewusst auftreten, wollen die Punkte in Dreieich behalten.“

 

Alle Informationen auf einen Blick :

 

SC Hessen Dreieich – FC Viktoria Kelsterbach

Fr., 12.08.2016 um 19:30 Uhr

Hahn Air Sportpark Dreieich

Am Bürgeracker 24, 63303 Dreieich