Zweiter Teil des Doppel-Spieltags

Der SC Hessen Dreieich spielt nur 48 Stunden nach dem erfolgreichen Spiel gegen Seligenstadt wieder im Hahn Air Sportpark in Dreieich. Der Gast ist kein geringerer als der Tabellendritte und Meisterschaftskandidat aus Lehnerz.

Das Match wird sicherlich auch von den Regenerationsfähigkeiten beider Mannschaften beeinflusst werden. Die heutigen Kontrahenten haben am Samstag jeweils kraftraubende Partien bestreiten müssen.

Die Gäste kommen von der Niederlage in Alzenau und konnten letztmals am 8. Spieltag einen Sieg einfahren. Das Team wird sicher heute alles versuchen, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren.

Der SC Hessen Dreieich hat heute die Chance, mit einem dreifachen Punkterfolg den Tabellendritten deutlich auf Distanz zu bringen. Christian Eckerlin sitzt noch seine Sperre ab. Cheftrainer Rudi Bommer hat dennoch Alternativen, um der Doppelbelastung entgegen zu wirken.

Rudi Bommer: „Die Spiele vom Samstag werden beiden Mannschaften noch in den Knochen stecken, was keineswegs als Ausrede benutzt werden darf. Lehnerz ist eine Spitzenmannschaft der Hessenliga. Auch die kleine Ergebniskrise der letzten Wochen kann daran nichts ändern.“

 

Alle Informationen auf einen Blick :

 

SC Hessen Dreieich – TSV Lehnerz
Mo., 03.10.2016 um 15:00 Uhr
Hahn Air Sportpark Dreieich
Am Bürgeracker 24, 63303 Dreieich