Mit Konzentration zum Auswärtssieg

Der SC Hessen Dreieich reist, trotz der Heimniederlage am vergangenen Wochenende gegen Borussia Fulda, als Tabellenführer zum Auswärtsspiel nach Vellmar. Zuschauer und Fans dürfen gespannt sein, wie sich der Ligaprimus präsentieren wird. Trainer Rudi Bommer hatte bereits nach der Niederlage erklärt, man werde jetzt wieder den Fokus auf die Details lenken und an ihnen arbeiten.

Jetzt geht es für den SC Hessen in den hohen Norden Hessens, zum OSC Vellmar.
Dieser musste am vergangenen Spieltag ebenfalls eine Niederlage verbuchen und steht in der Tabelle auf Rang elf. Dass Mario Deppes Vellmarer allerdings die nötige Einstellung und Qualität mitbringt, auch spielstarke Mannschaften zu Fall zu bringen, bewiesen Sie vor zwei Wochen gegen den Tabellenzweiten aus Stadtallendorf. Dieser wurde mit 4:3 niedergerungen. Auch aus diesem Grund mahnt Trainer Rudi Bommer sein Team zu höherer Konzentration. „Wir haben in der Woche nach dem Fulda-Spiel vor allem am Passspiel und unserem Verhalten nach Standards gearbeitet. Da haben wir zuletzt zu einfache Fehler gemacht. Ich bin aber überzeugt, dass die Mannschaft dies verstanden hat“, so Bommer.

Außerdem ist sich der Trainer sicher, dass seine Spieler noch die Partie der vergangenen Saison im Hinterkopf haben. „Da haben wir noch etwas gut zu machen. Ungefähr die Hälfte der Mannschaft, die im Vorjahr 1:3 in Vellmar verloren hat, steht jetzt wieder auf dem Platz. Da muss man als Trainer nicht viel Motivationsarbeit leisten“, stellt Bommer fest. Allerdings habe sich die Spielweise von Vellmar schon ein wenig verändert. Die Nordhessen spielen einen deutlich schnelleren Ball nach vorne, als in der letzten Saison und auch das Konterspiel sei gefährlicher geworden, so das Trainerteam der Dreieicher. Dennoch will der SC Hessen die drei Punkte aus Vellmar mit nach Hause bringen.

Was die personelle Situation angeht, können Rudi Bommer und Co-Trainer Ralf Weber nahezu aus dem Vollen schöpfen. Neben den Langzeitverletzten Marco di Maria und Maurice Paul fehlt nur Stürmer Khaibar Amani für das Spiel am morgigen Samstag. (fp/mb)

 

Alle Informationen auf einen Blick :

 

OSC Vellmar – SC Hessen Dreieich
Sa., 22.10.2016 um 15:00 Uhr
Heckershäuser Str. 59, 34246 Vellmar