Weiss und Amani verlängern, neun Spieler gehen

Der SC Hessen Dreieich kann auch in der kommenden Saison auf die Dienste der Leistungsträger Khaibar Amani und Loris Weiss setzen. Mit zwölf und elf Treffern belegt das Duo Platz zwei und drei in der internen Torjägerliste des frischgebackenen Landesmeisters. Beide Spieler verlängern um je eine Spielzeit bis Sommer 2018.

Verlassen werden den Verein dagegen neun Spieler: Die Verträge der Torhüter Alexander Loch und Paul Jivan sowie der Mittelfeldspieler Ralf Schneider, Daniele Fiorentino, Eray Eren, Tobias Grundler und Marco di Maria werden nicht verlängert. Stephan Damm und Blerton Muca hatten bereits im Zuge des Dreieicher Aufstiegsverzichts von der Option der Vertragsauflösung Gebrauch gemacht und standen frühzeitig als Sommer-Abgänge fest.

Der SC Hessen dankt den Spielern für ihr gezeigtes Engagement und wünscht für die sportliche und private Zukunft alles Gute.