André Fliess kommt von Rot-Weiss Frankfurt

Neuzugang Nummer sechs am Bürgeracker: Nach Pierre Kleinheider, Marc Schnier, Carlos McCrary, Nikola Mladenovic und Eigengewächs Loris Lang wird auch André Fliess von Ligakonkurrent Rot-Weiss Frankfurt in der kommenden Saison für den SC Hessen Dreieich auf Punktejagd in der LOTTO Hessenliga gehen.

Der 25-jährige Spielmacher glänzte in der abgelaufenen Saison mit 27 Scorerpunkten (13 Tore, 14 Assists) und trug maßgeblich dazu bei, dass Rot-Weiß Frankfurt bis zum Schluss um den Meistertitel mitkämpfen konnte. Zuvor sammelte er bereits in der U23 von Eintracht Frankfurt Regionalliga-Erfahrung und spielte mit Kickers Offenbach in der B-Junioren Bundesliga.

„André war in der vergangenen Saison der bestimmende Akteur bei Rot-Weiss. Er macht das Spiel schnell, setzt die Stürmer gut in Szene und verfügt selbst über einen hervorragenden Torriecher. Durch die hartnäckige Verletzung von Toni Reljic herrscht auf der Position hinter den Spitzen besonderer Bedarf und wir sind froh, diese Position mit André hochwertig besetzen zu können“, so Chefcoach Rudi Bommer über die Neuverpflichtung.

Fliess unterschreibt in Dreieich zunächst für ein Jahr bis Sommer 2018 und erhält die Rückennummer 30.

(mb)