Abenteuer Alpen: Unsere U13 beim Cordial Cup in Tirol

Nach der souveränen Qualifikation beim Jugendturnier in Heusenstamm war es nun endlich so weit: Der SC Hessen Dreieich schickte seine U13-Delegation vom 18.05. bis 22.05. zum Cordial Cup nach Kitzbühel, einem der größten Jugend-Fußballturniere Europas.

Dorthin war unsere U13 angereist, um sich in einem Turnier mit illustren Namen wie unter anderem dem 1. FC Kaiserslautern, Young Boys Bern, Grasshoppers Zürich, dem FSV Mainz 05, Borussia Dortmund, dem 1. FC Nürnberg und dem VfB Stuttgart zu messen.

Gespielt wurde auf dem Großfeld in Halbzeiten zu je 25 Minuten. Leider mussten unsere Jungs ohne Torhüter auskommen, da beide Keeper verletzungsbedingt ausfielen.
Dies schlug sich bedauerlicherweise auch auf die Ergebnisse nieder. So unterlagen die Dreieicher dem 1. FC Schweinfurt mit 0:3, dem Team Rheintal Vorarlberg mit 0:1, dem Juniorteam Passeiertal ebenfalls mit 0:1 und den Grasshoppers aus Zürich mit 1:3.
Ein Achtungserfolg gelang gegen die U13 des Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim, der die Hessen ein 0:0 abringen konnten.

Rund um das Turnier standen auch Freizeitaktivitäten für die jungen Kicker auf dem Plan, so zum Beispiel ein Besuch der berühmten Ski-Rennstrecke, eine Fahrt mit der Seilbahn und ein Besuch in einer urigen Berg-Gaststätte. Dort hinterließ unser Team außer freundlichen Grüßen aus Hessen und einem guten Eindruck auch mehrere Fanschals, wodurch unsere Farben nun auch im Hochgebirge Tirols vertreten sind.

(ms)