U12: Rosenhöhe entscheidet das Spiel früh

Mit einer deutlichen 1:6-Niederlage gegen die SG Rosenhöhe hat die U12 des SC Hessen Dreieich am Samstag die Saison in der Kreisliga Offenbach beendet.

In der Mittagshitze, die lediglich ab und zu durch einen kühlen Windhauch gemildert wurde, standen die Gastgeber von Beginn an auf verlorenem Posten. Die Offenbacher machten deutlich, warum sie die meisten Treffer in der Liga erzielten: Technisch stark, mit klugen Doppelpässen und taktisch sehr diszipliniert dominierten sie die Partie. So fiel denn auch bereits in der vierten Minute nach einem Eckball durch Fil das 0:1.

Zwar bemühten sich die Hausherren, das Spiel offen zu halten, aber sie scheiterten immer wieder an der gut organisierten Abwehr der Gäste. In der 10. und 11. Minute sorgten die Offenbacher dann durch einen Doppelschlag für die frühe Vorentscheidung. Erneut war es Fil, der jeweils nach Alleingängen zum Hattrick vollendete.

Dennoch zeigte die diesmal von Christos Tsilifis betreute Mannschaft Moral und ließ sich auch nicht unterkriegen, als unmittelbar nach dem Seitenwechsel Offenbach beim ersten Angriff durch Xhemaili den vierten Treffer erzielte. Unermüdlich suchte der SC Hessen den Weg nach vorne. In der 44. Minute gab der ruhig und umsichtig leitende Schiedsrichter Han Huetsch aus Dreieich dann jedoch einen Strafstoß für die Rosenhöhe, den Ilhan sicher zum 0:5 verwandelte.

In der 50. Minute erhöhte Frank für die SG Rosenhöhe sogar auf 0:6. Erst in der 52. Minute gelang dem SC Hessen der Ehrentreffer: Mohamed und Nardella spielten sich durch die Gästeabwehr und Nardella traf zum 1:6. Mehr war an diesem Nachmittag nicht drin. Torwart Paier verhinderte durch schnelle Reaktionen weitere Gästetreffer.

Insgesamt ging der Sieg der Offenbacher in Ordnung. Die Hoffnung, Naomichi Kumagai, der mit seiner Familie nach England zieht, ein besseres Ergebnis zum Abschied zu schenken, erfüllte sich nicht.

Für die U12 des SC Hessen endet die erste Saison in der Kreisliga mit einem soliden achten Platz im Tabellenmittelfeld. Gleichwohl muss das Team von Norbert Nachtweih im Sommer am Qualifikationsturnier für die Kreisklasse teilnehmen. Um dies zu verhindern, hätte man Platz sechs oder besser erreichen müssen.
(jg)

Die Aufstelllungen:
SC Hessen: Paier; Denninger, Renchen, Schiller, linz; Kumagai, Mohamed, Müller, Aukal. Nardella, El Hatri, Cule, Mach, Wrabetz, Ramming.
SG Rosenhöhe Offenbach: Yüzen; Neduchai, Petersen, Schuller, Ilhan; Xhemaili, Tafrali, Durcan, Fil; Frank, Akonor, Tuztas.
Schiedsrichter: Jan Hütsch (Dreieich).