SC Hessen startet Testspielserie beim FC Kalbach

Gemäß seines Sommerfahrplanes kommt der SC Hessen Dreieich ins Rollen: Am morgigen Samstag, dem 30. Juni, gastiert der Regionalliga-Aufsteiger beim Frankfurter West-Gruppenligisten FC Kalbach und eröffnet damit die Testphase der Vorbereitung.

Dabei können die Dreieicher erstmals auf die Neuzugänge Marcel Czirbus, Alexandros Theodosiadis, Eduardo Landu, Denis Streker, Keanu Hagley, Henok Teklab, Fidan Salii und Can Özer zurückgreifen.

Der FC Kalbach, der sich im Umbruch befindet und auf ein junges Team setzt, wird von seinem neuen Übungsleiter Karol Drynda aufs Feld geschickt. Dabei setzt Drynda nicht zuletzt auf Torjäger Lukas Höll, der in der Jugend der Frankfurter Eintracht ausgebildet wurde und für deren Zweitvertretung unter anderem schon in der Regionalliga auf Torejagd ging.

Dreieichs Cheftrainer Rudi Bommer über das Testspiel: „Das Spiel in Kalbach ist ein wichtiges Testspiel auf dem Weg zum ersten Punktspiel. Das Ergebnis steht dabei allerdings nicht im Mittelpunkt. Am Samstag muss die Mannschaft beißen, da wir schon am Morgen ab 10 Uhr trainieren“.

Anstoß ist um 16 Uhr. Der Sportplatz des FC Kalbach befindet sich Am Hopfenbrunnen 51 in 60437 Frankfurt am Main.