Auf der modernen Anlage um das neu errichtete Stadion schlägt der Hessenmeister das nächste Kapitel auf. Der SC Hessen Dreieich geht erstmals in der Regionalliga Südwest auf Punktejagd. Erlebe mit Freunden und Familie das ganz besondere Stadiongefühl, wenn der Aufsteiger auf namhafte Gäste trifft!

Nach dem Spatenstich im März 2014 wurde der Hahn Air Sportpark am 2. Oktober desselben Jahres mit einem Verbandsligaspiel gegen die Zweitvertretung der Offenbacher Kickers feierlich eröffnet. Im Flutlicht Dreieichs war es nicht weniger als ein 6:1-Heimerfolg, der den Grundstein für die Erfolgsgeschichte im Dreieicher Westen legte. 188 Tage waren seit der Grundsteinlegung vergangen.

Auf 35.000 Quadratmetern war eine multifunktionale Sportstätte entstanden, die einen Naturrasenplatz, einen Kunstrasenplatz, sowie einen DFB-Soccercourt umfasste. Mit dem Aufstieg in die Regionalliga im Frühsommer 2018 begannen erneute Bauarbeiten, die den Sportpark fitmachten für ein erhöhtes Zuschaueraufkommen in der höchsten deutschen Amateurklasse und die damit verbundenen Infrastruktur- und Sicherheitsmaßnahmen.

Seit Juli 2018 fasst das, um eine hochmoderne und überdachte Sitzplatz-Gegentribüne und einen komplett runderneuerten Stehplatzbereich bereicherte, „Schmuckkästchen“ nun 2530 Plätze, auf welchen Menschen aus Dreieich und dem gesamten Landkreis Offenbach das Abenteuer Regionalliga aus nächster Nähe miterleben können.

Eckdaten

  • 258 überdachte Sitzplätze auf der Haupttribüne
  • 462 überdachte Sitzplätze auf der Gegentribüne
  • 105 Sitzplätze auf unüberdachter Sitztribüne Gast
  • 105 Sitzplätze auf unüberdachter Sitztribüne Heim
  • 445 Stehplätze auf der Gästetribüne
  • 1.073 Stehplätze auf den Heimtribünen
  • Acht Kabinen inklusive Sanitäranlagen
  • Presseraum
  • VIP-Raum
  • Versammlungsraum
  • LED-Videobande
  • 2 LED-Videowände
  • LED-Flutlichtanlage für alle Sportflächen
  • Beschallungsanlage

Stadionplan