Aller Anfang ist schwer – Der SC Hessen Dreieich bittet um Entschuldigung

Nicht nur das Team des SC Hessen Dreieich auf dem Rasen muss sich den Anforderungen der Regionalliga erst noch anpassen, auch neben dem Feld befinden wir uns noch im Eingewöhnungsprozess.

Aufmerksamen Besuchern ist nicht entgangen, dass die vermeldete Zahl von 1.893 Zuschauern unrichtig war. Die noch fehlende Übung im Umgang mit unserem neuen, professionellen Ticketing-System führte dazu, dass alle 652 Stehplatzkarten im Heimbereich doppelt erfasst wurden, also tatsächlich insgesamt „nur“ 1.241 Zuschauer die Energieleistung beider Mannschaften am Samstag verfolgten.

Ärgerlicher als die falsche Zahl waren die aus demselben Grund entstandenen Wartezeiten am Gästeeingang, aber auch am Haupteingang. Unser Sponsor, LICHER, springt uns bei unserer Entschuldigung bei den Sportfreunden aus Steinbach bei: 100 Liter Freibier sind auf dem Weg nach Haiger und sollen die Dreieich-Fahrer vom Wochenende etwas entschädigen.

Wir haben auch registriert, dass der Vollzahler-Preis für Tagestickets im überdachten Sitzplatzbereich auf der Gegentribüne (Blöcke G und H) von einheimischen und auswärtigen Besuchern als unangemessen hoch empfunden wird. Mit sofortiger Wirkung reduzieren wir deshalb die Ticketpreise in den oben genannten Zuschauerbereichen von bisher 30 Euro auf nunmehr 22 Euro. Ermäßigte Karten in diesen Blöcken gibt es nun statt für 20 Euro für 15 Euro, Jugendliche bis 17 Jahre zahlen nicht mehr 15 Euro, sondern lediglich 13 Euro.
Wir bedanken uns bei unseren regionalligaerprobten Freunden aus Steinbach für die offene, konstruktive Kritik, die wir gerne annehmen.

Schließlich ein Wort der Entschuldigung an die Kollegen der Presse. Gut gemeint war in diesem Fall nicht gut gemacht: Die Ausweisung der Pressetribüne neben dem Regieturm war unglücklich. Bereits beim nächsten Heimspiel des SC Hessen Dreieich am kommenden Sonntag, den 12. August 2018 befinden sich die reservierten Plätze für Pressevertreter auf der Haupttribüne (Block D). Darüber hinaus ist die Einrichtung eines separaten Pressebereichs in Planung.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – wie wir sehen, schon gar kein Hessenmeister! Das Team des SC Hessen sagt „sorry“ und „wir haben verstanden“.  Wir geloben Besserung und freuen uns, wenn Sie das „Team der ersten Stunde“ zur zweiten Chance wieder besuchen.

Unsere neuen Ticketpreise:

  • Bernd Kettner 6. August 2018 at 18:56

    Tolle reaktion von euch.danke für das freibier.
    Viel erfolg für euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.