Infos für das Auswärtsspiel in Mainz

Getreu dem Motto „SCHD-Fans on Tour“ bieten wir euch auch am kommenden Wochenende an, in unserem Fanbus zum Auswärtsspiel mitzufahren. Mit dem Fanbus in geselliger Runde möchten wir als Einheit zu den jeweiligen Spielen fahren und uns als friedliche Botschafter des Clubs präsentieren. Es warten interessante Mannschaften, Städte und Stadien auf uns, die es zu erkunden gilt. Am Wochenende geht es in die rheinland-pfälzische Hauptstadt nach Mainz !

An der Landesgrenze zu Hessen am westlichen Ufer des Rheins liegt die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz, die seit Jahren ein fester Bestandteil der 1.Fußball-Bundesliga ist. Seit der Saison 2009/10 spielt der hier ansässige Fußballclub Mainz 05 wieder in Deutschlands höchster Spielklasse und sorgt dabei öfter für Aufsehen. Insgesamt vier Mal qualifizierte sich der selbsternannte „Karnevalsverein“ für den Europacup und erreichte einmal das DFB-Pokal Halbfinale in der Saison 2008/09. Seit dem Jahr 1992 verfügt Mainz 05 auch wieder über eine zweite Mannschaft, nachdem die vorherige Zweitvertretung in den 1960er-Jahren zunächst aufgelöst worden war. Ein folgender Aufstiegsmarathon ließ die kleinen „Nullfünfer“ ab 2003 in der Regionalliga an den Start gehen, die ausschließlich von der 3.Liga zwischen 2014 und 2017 getoppt wurde. Seit letztem Jahr spielt Mainz 05 II also wieder in der Regionalliga Südwest und trifft damit auch auf unseren SC Hessen Dreieich, der am 11. Spieltag zunächst auswärts bei den Mainzern antreten muss. Einen ausgezeichneten Rahmen für das Spiel bietet dabei das Stadion am Bruchweg, das von 1938 bis 2011 die erste Mannschaft der „Nullfünfer“ beheimatete. 15.100 Menschen finden in der Mainzer Kultstätte Platz, die in der Bundesliga als eines der stimmungsvollsten Stadien galt. Zur neuen Saison wechselte Mittelstürmer Leon Bell Bell vom FSV Frankfurt an den Rhein, der die Vielseitigkeit in der Offensive der Mannschaft von Neu-Trainer Bartosch Gaul verstärken soll.

Der Fanbus nach Mainz fährt am Samstag, dem 29. August, um 12.00 Uhr am Busbahnhof Bürgerhaus Sprendlingen (Fichtestraße 50, 63303 Dreieich) ab! Die Fahrt kostet pauschal 10 € pro Person, gekühlte Getränke gibt es für einen kleinen Unkostenbeitrag an Bord!

Wir bitten euch darum, euch rechtzeitig per Email an s.goelz@hessen-dreieich.de für den Fanbus anzumelden!

Die Gästebusse können auf dem Seitenstreifen vom Martin-Luther-King-Weg parken. Die Einweisung erfolgt hier durch Ordnungsdienst oder Polizei.

Für alle, die selbst nach Mainz anreisen möchten, haben wir folgende Infos bekommen:

Anfahrt mit dem PKW

Aus Richtung Köln/Bonn kommend

A3 Richtung Frankfurt bis Wiesbadener Kreuz

  • auf A66 Richtung Mainz/Wiesbaden,
  • bis Schiersteiner Kreuz
  • Auf A643 Richtung Mainz ausfahren
  • Auf A643 bis Ausfahrt Mainz
  • Auf A60 Richtung Mainz / Darmstadt ausfahren
  • Nächste Ausfahrt Richtung Mainz-Innenstadt / Saarstraße ausfahren
  • Nach Europakreisel an der 2. Ausfahrt die Saarstr. verlassen (Rampe hoch)
  • An Ampelkreuzung links abbiegen
  • Nach ca. 400 m auf Parkplatz am Bruchwegstadion einbiegen

Aus Richtung Mannheim/Ludwigshafen

  • A61 Richtung Mainz/Frankfurt bis Kreuz Alzey
  • auf A63 Richtung Mainz/Frankfurt
  • Am Kreuz Mainz auf A60 Richtung Bingen ausfahren
  • A60 Ausfahrt Mainz-Gonsenheim / Saarstraße
  • Nach Europakreisel an der 2. Ausfahrt die Saarstr. verlassen (Rampe hoch)
  • An Ampelkreuzung links abbiegen
  • Nach ca. 400 m auf Parkplatz am Bruchwegstadion einbiegen

Aus Richtung Frankfurt kommend

  • A3 Richtung Köln bis Mönchhof Dreieck auf A67
  • Richtung Rüsselsheim Ost/Darmstadt bis Rüsselsheimer Dreieck
  • auf A60 Richtung Rüsselsheim Süd/Mainz bis Mainspitz-Dreieck
  • auf A60 bis Ausfahrt Mainz-Gonsenheim / Saarstraße
  • Nach Europakreisel an der 2. Ausfahrt die Saarstr. verlassen (Rampe hoch)
  • An Ampelkreuzung links abbiegen
  • Nach ca. 400 m auf Parkplatz am Bruchwegstadion einbiegen

Adresse für das Navigationssystem:

Bruchwegstadion
Dr.-Martin-Luther-King-Weg
55122 Mainz

Parkmöglichkeiten für PKW

Am Stadion selbst gibt es keine Parkplätze (Martin-Luther-King-Weg). Als Alternative verweisen wir auf das Parkhaus in der Wallstraße (Für das Navi: Wallstraße 72, 55122 Mainz (http://www.pmg-mainz.de/parkhaeuser/parkhaus-wallstrasse/). Die Kosten betragen hier 2 Euro pro Fahrzeug. Von hier aus sind es ca. 5 Minuten zu Fuß bis zum Gästeblock.

Anfahrt mit dem Bus von HBF Mainz

Mit den Linien 45, 64 und 65 kann man die unmittelbar am Stadion gelegene Haltestelle „King-Park-Center/ Stadion 05“ erreichen.
• Mit den Linien 6, 6A, 54, 55, 56, 57, 58, 68, 69 und 75 erreicht man die Haltestelle „Universität“, welche vom Stadion aus in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen ist.

Bitte beachten: Tickets für die Spiele der U23 können nicht als Busticket genutzt werden!

Eintrittspreise:

Stehplatz (Block K+L) 6 Euro (Vollzahler); 5 Euro (ermäßigt)

Sitzplatz (Block K+L) 10 Euro

Unsere Fans werden dann im Block A untergebracht.

Ermäßigungen:
Anspruch auf Ermäßigung haben: Rentner, Schwerbehinderte ab 50%, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Auszubildende, Schüler.

Fanutensilien:

Folgende Fanutensilien sind erlaubt:

* 2x Megaphone

* 10x Schwenkfahnen (ca. 3m x 3m) (1 bereits vergeben)

* Fahnen mit einer Stocklänge bis zu 2m

* 20x Doppelhalter

* 3x Trommeln (offen, einsehbar) (2 bereits vergeben)

* Zaunfahnen (solange Platz vorhanden)

* Spruchbänder (müssen spätestens 2 Tage vor dem Spiel angemeldet werden)

Stadion:

Die Mitnahme von Getränken ist nicht gestattet. Ausgenommen sind Tetrapaks bis 0,25l.

Im Stadion ist nur Barzahlung möglich.

Die Mitnahme von Rucksäcken ist nicht gestattet, Handtaschen dürfen nur bis zu einer Größe von 30cm x 30cm x 15cm mitgenommen werden. Am Einlass besteht die Möglichkeit, diese kostenfrei abzugeben. Hier muss jedoch eine Haftungsverzichtserklärung unterschrieben werden. Taschen kleiner als dieses Format sowie Bauchtaschen, Turnbeutel und die Stadiontasche dürfen mit ins Stadion genommen werden.

Eine festgelegte Promillegrenze gibt es nicht. Sichtlich alkoholisierten Personen wird der Zutritt jedoch unter Umständen verweigert.

Eine Arbeitskarte für einen Fanfotografen stellen wir nach vorheriger Anmeldung zur Verfügung. Sollte es zum Einsatz von Pyrotechnik kommen, ist es dem Fanfotografen nicht erlaubt, hiervon Aufnahmen aus dem Innenraum zu machen.

Auszug aus der Stadionordnung: https://www.mainz05.de/stadion/opel-arena/stadionordnung/

Den Besuchern des Stadions ist das Mitführen folgender Gegenstände untersagt:

rassistisches, fremdenfeindliches, gewaltverherrlichendes sowie rechts- / linksradikales Propagandamaterial
Waffen jeder Art; • Gegenstände, die als Waffen oder Wurfgeschosse Verwendung finden können
Rucksäcke, Koffer, Reisekoffer • Taschen und Turnbeutel die größer als das Format 30cm x 30cm x 15cm sind
Gassprühdosen, ätzende, brennbare oder färbende Substanzen; • Gegenstände, die geeignet und den Umständen nach dazu bestimmt sind, die Feststellung der Identität zu verhindern
sperrige Gegenstände wie Leitern, Hocker, Stühle, Kisten; • Feuerwerkskörper, Leuchtkugeln, Wunderkerzen sowie andere pyrotechnische Gegenstände

Für weitere Fragen wendet euch an unsere Fanbeauftragten Sven Goelz und René Wohlfarth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.