„Riesiges Lob“: Offener Brief von Rudi Bommer an die Fans des SCHD

Nach dem Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 wendet sich Chefcoach Rudi Bommer an die Fans des SC Hessen Dreieich und bedankt sich für die fantastische Unterstützung.

Ich möchte mich auf diesem Weg an unsere Fans wenden, die uns derzeit so enthusiastisch, laut und engagiert unterstützen, wie wir das in unseren nunmehr fast drei Jahren in diesem Verein noch nie erlebt haben.

Was ihr in den letzten Wochen aufgebaut und abgeliefert habt, wie ihr uns in jeder Lage anpeitscht, unterstützt und uns nach vorne treibt, das ist schon fantastisch. Aber das Auswärtsspiel in Mainz am letzten Wochenende war noch einmal eine ganz neue Stufe, nicht zuletzt euch verdanken wir unsere Leistung und hätten mit euch zusammen nur zu gerne alle drei Punkte mit nach Dreieich genommen.

Nichtsdestotrotz gebührt euch ein riesiges Lob, ihr habt uns das Spiel in Mainz zum Heimspiel gemacht und mit eurer Unterstützung fühlen wir uns auch für das Heimspiel gegen Ulm bestens gerüstet.

Ihr seid richtig gut, macht einfach so weiter! Danke!

Euer Rudi Bommer

  • Rainer Wehner 2. Oktober 2018 at 22:55

    Vielen Dank Rudi für deine lieben Worte , das treibt uns noch mehr an 👍und ich ein Teil der Fans ,werde die Mannschaft weiter anfeuern und drücke jede Woche beide Daumen .
    LG an das ganze Team von Rainer Wehner

  • Hans-Hubert 2. Oktober 2018 at 23:56

    Danke Rudi für das Lob. Uns macht es Spaß und wir werden alles geben, um mit Euch zusammen den Klassenerhalt zu schaffen. Die zweite Halbzeit in Mainz gibt uns Hoffnung. Die Platzhirsche werden gegen Ulm wieder Stimmung machen, um die 3 Punkte nach Dreieich zu holen.

  • Werner Wiesneth 3. Oktober 2018 at 11:01

    Danke Rudi Bommer für diese netten Worte. Du warst schon als Fussballer ein überragender Sportsmann und bist es bis heute geblieben. Von deiner Sorte kann es nicht genug Menschen auf dieser welt geben. Dir alles Gute und viel Erfolg ihr leistet überragende arbeit in der Liga war so nicht zu erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.