Unser erster Fanclub: Die „Platzhirsche 3eich“ im Porträt

Mit den „Platzhirschen“ hat der SC Hessen Dreieich seinen ersten offiziellen Fanclub. Hier stellen wir ihn vor und überlassen den „Hirschen“ selbst das Feld.

Am 2. November 2018 war es soweit: Der erste offizielle Fanclub des jungen Regionalligisten war gegründet. Wir stellen unsere Pioniere vor und räumen unseren Stimmungsmachern Platz zur Selbstvorstellung ein. Im Stadion sind die Hirsche dort, wo es laut und bunt wird – und immer dort zu finden, wo ihr Banner hängt. Bei Heimspielen stehen die „Hirsche“ in Block A seitlich hinter dem Tor, auswärts stets im Fanblock. Alle Fans des SC Hessen Dreieich sind eingeladen, den „Platzhirschen“ beizutreten und sich bei den Verantwortlichen zu melden.

Gründung: 2.11.2018

Mitgliederanzahl: 16

Ansprechpartner: Patrick Arndt, Jürgen Lemke (E-Mail: platzhirsche3eich@web.de)

„Über uns“ der Platzhirsche:

Wer sind die Platzhirsche, deren Banner man seit einigen Spielen im Hahn Air Sportpark platziert sieht? Warum wurde der Fanclub gegründet? Und was steckt dahinter? Diese Fragen bekommen wir im Moment immer wieder mal gestellt.
Nach dem Aufstieg in die Regionalliga Südwest hat sich auch in Sachen Fanszene etwas bewegt. In den letzten 3 Jahren in der Hessenliga gab es weder einen Fanclub noch eine gebündelte Unterstützung für die Mannschaft des SC Hessen Dreieich. Mit der neuen Liga sind die Ansprüche und Interessen auch auf diesem Gebiet gestiegen. Während den ersten Heimspielen trafen sich die meisten der aktuellen Mitglieder des Fanclubs im Stehplatzbereichs des „Block A“ um etwas für Stimmung zu sorgen. Irgendwann war dann die Idee geboren, einen Fanclub zu gründen.
Nach einigen Anlaufschwierigkeiten war der Name in Anlehnung an das Wappen der Stadt Dreieich gefunden und der Fanclub inzwischen vom Verein anerkannt.
Unsere Aktivitäten belaufen sich aktuell auf den optischen Support mit Fahnen und Bannern sowie die akustische Unterstützung mit Gesang und Trommeln. Wir fahren gemeinsam zu den Auswärtsspielen und treffen uns mit allen Interessierten auch nach den Heimspielen zu einem Beisammensein auf der Tribüne neben den Verpflegungsständen im Sportpark.
Zudem haben wir gemeinsam die genannten Banner entworfen und gemalt. Weitere Aktivitäten sind geplant, ohne dass wir dafür bereits konkrete Pläne haben.
Ansprechen möchten wir alle Interessierten am SCHD. Jeder, der bei den Spielen gerne mit unterstützen möchte, ist immer willkommen, auch wenn er kein Mitglied im Fanclub werden möchte. Die buntgemischte Truppe, im Moment mit 16 Mitgliedern im Alter von 10 bis über 60 Jahren freut sich auf euch.

(ms)

  • Hans-Hubert 28. Dezember 2018 at 14:15

    Platzhirsche sind die Geilsten vonne ganze Welt. Platz – Platz – Platzhirsche.

  • Rainer Wehner 30. Dezember 2018 at 10:21

    Hallo Ihr Platzhirsche , macht weiter so ihr seid spitze 👍 auch beim Fanbus ,zu den Auswärtsspielen ,wird dass Interesse immer größer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.