SCHD testet im Kurztraininslager in Rüsselsheim gegen Alzenau

Es geht in die heiße Phase der Vorbereitung: Der SC Hessen Dreieich ist am heutigen Donnerstagmorgen ins Trainingslager gestartet. Im nahen Rüsselsheim werden die Grundlagen für eine erfolgreiche Restrunde gelegt. Dabei geht es am Samstag im Testspiel gegen Hessenligisten FC Bayern Alzenau.

Bereits am heutigen Donnerstag standen zwei Trainingseinheiten an, zwei weitere folgen am morgigen Freitag. Am Samstag wird morgens trainiert, bevor um 14 Uhr auf dem Rasenplatz „Am Sommerdamm“ (65428 Rüsselsheim) gegen Alzenau getestet wird. Erstmals spielberechtigt ist Neuzugang Hugo Collela.

Der Hessenligist spielt bisher eine herausragende Serie und liegt mit sieben Punkten Vorsprung auf den Tabellendritten KSV Hessen Kassel auf Tabellenplatz zwei der Hessenliga, dem Relegationsrang zur Regionalliga.

Mit 14 Siegen bei nur jeweils drei Unentschieden und Niederlagen läuft die Saison bisher rund für die Nordbayern. Der SC Hessen Dreieich darf sich also auf einen echten Härtetest gegen einen hoch motivierten Gegner einstellen, der bereits den Offenbacher Kickers bin in die Schlussphase des Hessenpokal-Achtelfinals Paroli bieten konnte und seinerseits beste Chancen hatte, die Sensation zu schaffen.

Nach dem Spiel am Samstag wird Sonntag noch ein weiteres Mal trainiert, bevor der Tross sich auf den Weg zurück nach Dreieich macht.

Wie immer berichtet der SC Hessen Dreieich vom Testspiel live auf Twitter (twitter.com/hessendreieich), Facebook (facebook.com/hessendreieich), neu auch per Story auf Instagram (instagram.com/hessendreieich) und per Liveticker auf der vereinseigenen Homepage.

(ms)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.