Ein besonderer Tag: Karnevalsvereine im Hahn Air Sportpark

Die Spieler des SC Hessen Dreieich wurden beim letzten Heimspiel, ganz der fünften Jahreszeit gebührend, von Einlaufkinder aus den Karnevalsvereinen Dreieichs aufs Feld geführt.

Vorneweg liefen die Gardemädchen des TSC Bimmbär und schwangen den Majorettenstab, gefolgt von neun Gardemädchen der „Bremser“, sechs Jungs des Jung-Elferrates der SG Götzenhain und eigenen Superminis, der Minigarde, den „Elementrix“ – und den Spielern des SC Hessen Dreieich und des FK Pirmasens.

Im ganz besonderen Ambiente einer Regionalliga-Partie war es den Kindern eine Freude, sich den Zuschauern im Hahn Air Sportpark zu präsentieren, wie Cornelia Hohenstein, Betreuerin der „Bimmbären“, berichtet: „Es war ein tolles Erlebnis für die Kinder, in das Stadion einzulaufen. Mal etwas ganz anderes. Leider war alles viel zu schnell vorbei. Aber sie sprechen alle noch davon und fragen immer wieder wie ‚ihr‘ Spieler hieß und welche Position er spielt.“

Der SC Hessen Dreieich dankt den Karnevalsvereinen und würde sich sehr darüber freuen, auch im kommenden Jahr von den jungen Karnevalisten aufs Feld geführt zu werden.

Die Bildergalerie zum Auftritt der karnevalistischen Einlaufkinder gibt es auf Facebook!

(ms)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.