Teamfest des SC Hessen Dreieich ein voller Erfolg

Am vergangenen Samstag war es soweit: Der SC Hessen Dreieich lud zum Teamfest und rund 150 geladene Gäste folgten dem Ruf. In ausgelassener, familiärer Atmosphäre feierte das „Team der ersten Stunde“ zusammen mit Vertretern der externen Dienstleister bis in die Nacht.

Im „The Aircraft at Burghof“ in Blickweite der Burg Hayn öffneten um 19 Uhr die Tore und die vielen Helfer, Mitarbeiter und Dienstleister des SC Hessen Dreieich strömten in die exklusive Eventlocation. Zum Catering von „Taste of Now“ fand sich die Gesellschaft ein, um im gemütlichen Beisammensein all das zu feiern, was in den letzten Monaten im Landkreis Offenbach auf die Beine gestellt wurde.

Vom Tontechniker und Tribünenbauer über Mitarbeiter der Verwaltung und der Facility bis zu den vielen Heimspielhelfern war die Meinung einhellig: Das Teamfest war ein voller Erfolg. Casino4home stellte die Infrastruktur einer spannenden „Spielbank“, in der es unter anderem am Black Jack- und Roulette-Tisch um spannende Preise ging. So lieferte Baustoffe Gerhardt einen exklusiven Weber-Grill, Radiopartner Antenne Frankfurt stellte zwei Übernachtungen in Berlin zur Verfügung, das Ristorante da Luigi stiftete wie der Sportartikelhändler Decathlon einen Gutschein über 100 Euro, dieselbe Summe gab es auch für den Fanshop des SC Hessen Dreieich zu gewinnen.

Und so verließen die letzten Gäste weit nach Mitternacht die rundum gelungene Fete mit einem Lächeln auf den Lippen.

Der SC Hessen Dreieich bedankt sich bei allen, die das Teamfest und darüber hinaus den reibungslosen Ablauf der vielen Heimspiele zum erstmaligen Abenteuer Regionalliga möglich gemacht haben und möglich machen und freut sich auf die kommende Zeit mit seinem „Team der ersten Stunde“.

(ms)

  • Rainer Wehner 11. März 2019 at 17:52

    Sehr schön , dass für alle fleißigen Mitarbeiter hinter und vor den Kulissen so ein schönes Fest veranstaltet wird .! Sie haben es sich redlich verdient! Macht weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.