Fabian Pfeifer verstärkt SC Hessen Dreieich

Mit Fabian Pfeifer sichert sich der SC Hessen Dreieich einen enorm torgefährlichen Außenbahnspieler. Der vom FC Germania Schwanheim kommende 22-Jährige brachte es in der abgelaufenen Saison auf 19 Torbeteiligungen in 25 Spielen.

Der gebürtige Frankfurter Pfeifer, der neben seiner Stammposition im linken auch im rechten Mittelfeld spielen kann, genoss seine fußballerische Ausbildung in den Juniorenmannschaften der Eintracht und des FSV Frankfurt. Von Frankfurt-Bornheim aus ging es für ihn über Zeilsheim nach Schwanheim, wo er sich im Seniorenbereich etablieren konnte.

Sein Talent blieb Team-Manager Yüksel Ekiz nicht verborgen: „Fabian bringt offensiv viel mit. Er ist ein sehr guter Scorer, was er in der letzten Saison unter Beweis stellen konnte. Neben einigen Assists hat er als Linksaußen 15 Tore selbst gemacht und uns in den Spielen überzeugt. Wir erhoffen uns durch seine Schnelligkeit und Abschlussfreude vorne mehr Kreativität. Nicht zuletzt überzeugt uns seine hervorragende Ausbildung bei der Eintracht und beim FSV.“

(ms)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.