Nikola Mladenovic kehrt zurück zum SCHD

Hessenmeister Mladenovic kehrt zurück zum SC Hessen Dreieich. Der 26-jährige Serbe kommt vom TSV Schott Mainz, zu dem er vor Jahresfrist aus Dreieich gewechselt war. 

Mladenovic durchlief die Jugendmannschaften des FSV Mainz 05 und des SV Darmstadt 98, bevor er für die „Lilien“ in der 3. Liga debütierte. 2013 wechselte er zum SV Waldhof Mannheim, wo er Erfahrungen in der Regionalliga Südwest sammeln konnte. Über die Stationen SV Seligenporten, FC Germania Schwanheim und Sportfreunde Seligenstadt gelangte er zum SC Hessen Dreieich, mit dem er 2018 die Meisterschaft in der Hessenliga feiern konnte. Nach einem Jahr beim TSV Schott Mainz kehrt er nun zurück an den Bürgeracker.

„Mit Nikola kehrt ein alter Bekannter zurück, der schon im Meisterjahr mit seiner Qualität einen großen Anteil am Erfolg der Mannschaft hatte. Mit unserem neuen Trainer Lars Schmidt hat Niko schon in Seligenstadt zusammengearbeitet. Er ist ein absoluter Teamplayer, der auch außerhalb des Platzes eine wichtige Rolle spielen wird. Wir sind froh, Nikola von unserem Projekt überzeugt zu haben und darüber, dass er diesen Weg mit uns gehen will“, freut sich Team-Manager Yüksel Ekiz die Rückkehr Mladenovics.

(ms)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.