Mateusz Malkiewicz folgt Schmidt und Filipovic aus Urberach zum SCHD

Nach Trainer Lars Schmidt und Abwehrspieler Domagoj Filipovic kommt mit Mateusz Malkiewicz der dritte Neuzugang von Viktoria Urberach zum SC Hessen Dreieich.

Der 20-jährige Pole Malkiewicz wechselte 2018 aus der U19 von Znicz Pruszkow zur Viktoria. In Urberach reifte der Mittelfeldspieler sofort zur Stammkraft und kam zu 21 Einsätzen unter Trainer Schmidt in seiner Debüt-Saison im Herrenbereich.

Yüksel Ekiz, Team-Manager des SC Hessen Dreieich, verspricht sich einiges vom jungen Neuzugang: „Mateusz bringt vieles mit im offensiven Mittelfeld, ist flexibel einsetzbar, verfügt über eine gute Technik und Geschwindigkeit. Er konnte Lars Schmidt direkt von sich überzeugen und sich somit auch für die Aufgabe hier in Dreieich empfehlen. Er ist noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung.“

(ms)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.