Unvergessliche Erfahrungen zum Jubiläum – Fraport-Fußballcamp im Hahn Air Sportpark

Die Regionalliga-Saison ist vorbei, die meisten Teams sind in der Sommerpause, doch für die Kleinen ging der Spaß jetzt erst richtig los. Denn der Christi-Himmelfahrtstag 2019 stand für rund 60 Kinder von Vereinen und Schulen aus dem Offenbacher Fußballkreis ganz im Zeichen des runden Leders. Neben Deutschlands Sportart Nummer 1 bot das Fraport-Fußballcamp des SC Hessen Dreieich den „Nachwuchskickern“ dabei einen Tag voller Attraktionen rund um den Kunstrasen des Hahn Air Sportparks.

Nicht verwunderlich also, dass der Spaß am Fußball neben den verschiedenen Trainingseinheiten rund um Passspiel, Kopfball und Torschuss im Vordergrund stand. Mit nützlichen Tipps, Tricks und neuen Ideen nahm sich das Trainerteam um SCHD-Mannschaftskapitän Niko Opper, Defensivspezialist Denis Streker, Torhüter Marcel Czirbus und die Neuzugänge Canel Burcu und Mirkan Kara viel Zeit für den Fußballnachwuchs, der sich aus Kindern der Fußballvereine JFV Dreieich 2015, JFV Dreieichenhain-Götzenhain 2014, FV 06 Sprendlingen, Spielvereinigung 03 Neu-Isenburg, TSG Neu-Isenburg, SSG Langen, 1.FC Langen, FC Dietzenbach, SG Egelsbach, SC Steinberg sowie der Sonnenblumenschule Langen und der Erich Kästner-Schule aus Dreieich-Sprendlingen zusammensetzte. Dabei nahm vor allem der Team- und Fairplaygedanke für das erfahrene Trainerteam einen besonderen Stellenwert ein.

Ausreichend Pausen, in denen sich die Kinder stärken und erholen konnten, boten für die Jungen und Mädchen entsprechende Möglichkeiten des Austauschs und des Knüpfens neuer Kontakte. Als abschließende Erinnerung an einen kurzweiligen Tag erhielten die jungen Fußballer ein SCHD-Fan-Paket mit T-Shirt, Fußball, Schal und einer Trinkflasche.

Ermöglicht wurde das für die jungen Teilnehmer kostenlose Fußballcamp durch die Fraport AG, die damit erstmals eine Camp-Patenschaft übernimmt und somit eine wichtige Investition in die Zukunft des Sports und der Jugend der Region tätigt.

Dank Unterstützung aus regionaler Wirtschaft und von Privatpersonen konnte der SC Hessen Dreieich mit dem Fraport-Fußballcamp ein Jubiläum feiern. Seit 2013 wurden insgesamt 40 Fußballcamps mit über 2.500 Kindern durchgeführt. Dabei kooperiert der SC Hessen Dreieich mit Sportvereinen, Schulen und sozialen Institutionen, welchen die kostenfreien Teilnehmerplätze zur Verfügung gestellt werden. Kinder aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Gruppen werden auf diese Weise über den Fußball zusammengebracht und über sportliche Aktivitäten vereint. Durch das gemeinsame Sporterlebnis bekommen die jungen Teilnehmer spielerisch soziale Kompetenzen vermittelt. Dies trägt sowohl zur positiven Entwicklung als auch zur nachhaltigen sozialen Integration von Kindern bei.

„Das war heute ein super Tag! Miteinander, Teamgeist, Fairplay und Freundschaft im Zeichen des Fußballs – solche Erfahrungen bleiben den Kindern auf lange Zeit erhalten. Wir freuen uns mit der erstmaligen Camp-Patenschaft ein Teil des Ganzen gewesen zu sein“, bilanziert Dominik Wohlleben von der Fraport AG.

Für die Fraport AG heißt aktiv für die Region viel mehr als Dialog mit Nachbarn und den Gemeinden. Als aktiver Partner für die Region unterstützt die Fraport AG sportliche, soziale und kulturelle Vereine und Institutionen. Das Engagement im Sponsoring dient in erster Linie der Vereinsförderung und der Unterstützung der ehrenamtlichen Tätigkeit in der Region rund um den Flughafen. Darüber hinaus engagiert sich die Fraport AG vielfältig für gemeinnützige Zwecke und soziale Einrichtungen in der Flughafen-Nachbarschaft. Spenden kommen sozialen Projekten und Veranstaltungen sowie Schulen und Bildungseinrichtungen zu Gute.

Seit vielen Jahren entwickeln die Flughafen-Betreiber immer wieder neue Projekte in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern. Nähere Informationen zu den Projekten, Förderungsschwerpunkten und zur Antragsstellung finden Sie hier.

(tw)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.