Weiter für Dreieich – Vorjahres-Stützen bekennen SCHD die Treue

Mit Denis Talijan, Toni Reljic und Danny Klein hatten bereits drei Vorjahres-Säulen und Hessenmeister beim Team vom Bürgeracker verlängert, dem schlossen sich Denis Streker, Marcel Czirbus und Abassin Alikhil nun an und verlängerten ebenfalls um ein Jahr. Außerdem weiter mit an Bord: Tino Lagator, Zubayr Amiri und Niko Opper.

Nachdem der SC Hessen Dreieich zuletzt vielzählige Neuverpflichtungen bekanntgeben konnte, ist die Nachricht um das Treuebekenntnis der Säulen der Vorjahresmannschaft der nächste Schritt in der Kadergestaltung des Hessenligisten. Und die hat es in sich: Mit Kapitän Niko Opper, den afghanischen Nationalspielern Alikhil und Amiri, den Vorjahres-Toptorjägern Reljic und Lagator, Defensiv-Führungsspieler Streker, Fanliebling und Flügelflitzer Klein sowie Keeper Czirbus konnte der SCHD die wichtigsten Pfeiler seines Vorjahres-Kaders trotz der neuen Ligazugehörigkeit halten.

„Uns haben 17 Spieler verlassen, neun sind geblieben. Wir wollten den Umbruch und haben ihn vollzogen, wollten ihn aber nicht so drastisch machen, dass sich die jungen Spieler nicht in Ruhe entwickeln können. Denn wenn die ganze Last schon am Anfang auf ihren Schultern gelegen hätte, wäre es sehr schwierig für die Jungs. Sie brauchen Mitspieler, an denen sie sich anlehnen können und ich denke, dass bei den Jungs, die weiter zugegen sind einfach eine hohe Identifikation mit dem Verein und der Stadt besteht. Dementsprechend haben wir die Kaderplanung so gestaltet“, bilanziert Chefcoach Lars Schmidt.

(ms)

  • Rainer Wehner 22. Juni 2019 at 19:38

    Schön ,dass diese Jungs dem Verein die Treue gehalten haben ! Vielen Dank für diese Entscheidung. Auf eine tolle Saison 19/20: und viel Glück und Gesundheit und Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.