Trikot-Übergabe an Partnervereine: Gemeinsam mit Stadtwerke Dreieich für örtliche Fußball-Jugend

Der SC Hessen Dreieich hat am Dienstag, den 25. Juni in Kooperation mit den Stadtwerken Dreieich erstmalig Gutscheine für Trikotsätze an seine Partnervereine vergeben.

Zur Übergabe waren neben dem Vorsitzenden des Fördervereins der Sportvereine Dreieich e.V. Werner Anders, Teamsport RheinMain-Geschäftsführer Alexander Rothweiler, dem Geschäftsführer der Dreieich Sportstätten Betriebs- und Marketing GmbH Sascha Schnobrich und Stadtwerke-Geschäftsführer Steffen Arta Delegationen der Vereine der Einladung in den Hahn Air Sportpark gefolgt.

Der FV 06 Sprendlingen wurde durch den ersten Vorsitzenden Claus Leonhardt, den zweiten Vorsitzenden Roger Schaub, Verwaltungsrat Holger Flick, die Vorstandsmitglieder Jürgen Braun und Patrick Fröhlich sowie die Trainer Lutz Grafenhorst, Julius Grafenhorst, Carsten Wittmer und Markus Reichelt repräsentiert, der JFV 2014 Dreieichenhain-Götzenhain war vertreten mit dem Geschäftsführenden Vorstand Dr. Heiko Lenhard, Pressereferent Peter Helmich sowie den Vorstandsmitgliedern Niki Matica und Ulrich Wagner und der JFV Dreieich 2015 war in Person von Jugendleiter Falko Frank, Vorstandsmitglied Manfred Haas sowie den Trainerinnen und Trainern Conchita Reitz, Silke Erb, Henrik Geiger, Jürgen Rind, Jörg Grossmann und Felix Breckner vor Ort.

Insgesamt vergab der SC Hessen Dreieich gemeinsam mit den Stadtwerken Dreieich 50 Trikotsätze in Form von Gutscheinen an die Vereinsvertreter.

„Der JFV 2014 ist begeistert über diese super Aktion und freut sich sehr über die Trikotsätze. Auch die Veranstaltung hier war rundum gelungen, ganz besonders toll finden wir, dass alle Dreieicher Jugendmannschaften mit neuen Trikots ausgestattet werden“, so Peter Helmich, Pressereferent des JFV 2014 Dreieichenhain-Götzenhain.

Falko Frank, Jugendleiter des JFV Dreieich 2015, schloss sich dem an: „Auch wenn es heute ein wenig heiß war, war das eine absolut gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns sehr über die Trikotsätze und danken dem SC Hessen und den Stadtwerken Dreieich“.

Ähnlich drückte es Claus Leonhardt, 1. Vorsitzender des FV 06 Sprendlingen, aus: „Wir danken den Stadtwerken Dreieich und dem SC Hessen Dreieich für die schöne Veranstaltung und natürlich für die Trikotsätze. Gerade der Jugendfußball liegt uns beim FV 06 Sprendlingen besonders am Herzen. Es ist ein Segen, dass wir neben den monatlichen Zuwendungen nun auch noch direkt mit Sportkleidung ausgestattet werden, da gerade im Breitensport die finanziellen Mittel stets knapp sind.“

Sascha Schnobrich, Geschäftsführer der Dreieich Sportstätten Betriebs- und Marketing GmbH betonte die gesellschaftliche Verantwortung vor Ort: „Für uns steht besonders die sportliche und charakterliche Fortbildung von Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt. Mit der infrastrukturellen Unterstützung aller Jugendmannschaften über die monatlichen Zuwendungen hinaus wollen wir das Signal setzen, dass niemand in Vergessenheit gerät. Besonders danken wir den Stadtwerken Dreieich.“

Und auch Steffen Arta, Geschäftsführer der Stadtwerke Dreieich, zeigte sich rundum zufrieden: „Wir freuen uns sehr, als Stadtwerke Dreieich unseren Teil zur Förderung der Jugend vor Ort beitragen zu können. Uns geht es als Sponsor in erster Linie nicht um sportliche Höchstleistung, sondern um eine Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung. Es ist uns ein Anliegen, die Jugendlichen weg von den elektronischen Geräten und der Straße zu bewegen und zu motivieren, im Umfeld des Breitensports aktiv zu werden“, so Steffen Arta, Geschäftsführer der Stadtwerke Dreieich.

(ms)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.