SC Hessen Dreieich spendet Ruhesessel für Johanniter-Haus Dietrichsroth

Nach dem Fernsehabend ohne Schwierigkeiten aufstehen – das ermöglicht ein Ruhesessel mit Aufstehhilfe. Einen solchen hat der SC Hessen Dreieich nun den Bewohnern des Hauses Dietrichsroth gespendet.

Zur Übergabe waren im Haus Dietrichsroth der Präsident des SC Hessen Dreieich, Reinhold Gerhardt, sowie der Geschäftsführer der Dreieich Sportstätten Betriebs- und Marketing GmbH, Sascha Schnobrich, vor Ort. Organisiert wurde die Spendenaktion von Maritta Sauer, Vorsitzende des Fördervereins Bürgerhilfe Dreieich e.V..

„Gerne waren wir dazu bereit, dem Haus Dietrichsroth und seinen Bewohnern einen Ruhesessel zu spenden. Besonders die engagierten Mitarbeiter und die Leitung der Einrichtung, die in ihrer täglichen Arbeit weit über die bloße Pflichterfüllung hinaus alles geben, um den Bewohnern einen angenehmen Alltag zu bieten, imponieren uns, sodass wir nicht lange überlegen mussten“, erklärt SCHD-Präsdient Gerhardt.

Förderverein-Vorsitzende Maritta Sauer bedankt sich im Namen des Vorstands der Bürgerhilfe Dreieich e.V. recht herzlich beim SC Hessen für die Unterstützung: „Die Sachspende zeigt, dass auch im SC Hessen an alte und pflegebedürftige Menschen gedacht wird, um das Leben der Bewohnerinnen und Bewohner im Heim so angenehm wie möglich zu gestalten.“

(ms)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.