Kickoff! Erste Saisonspiele terminiert

Der SC Hessen Dreieich startet mit zwei Auswärtsspielen in die Saison. Zum Auftakt geht es zum FV Bad Vilbel, in der Folgewoche zum VfB Ginsheim, bevor es schon am dritten Spieltag im Rahmen des ersten Heimspiels zum Aufeinandertreffen mit dem FC Hanau 93 kommt.

Am ersten Spieltag geht es freitags (26. Juli, 19.30 Uhr) zum FV Bad Vilbel. Im südlichen Wetteraukreis, die Nidda umschließend, liegt nördlich von Frankfurt die hessische Kurstadt Bad Vilbel, die mit rund 33.000 Einwohnern als die größte Stadt im Wetteraukreis gilt. Im 6.000 Plätze bietenden Nidda-Sportfeld (Huizener Straße 1, 61118 Bad Vilbel) geht es beim Vorjahres-Zehnten um Trainer Amir Mustafic um die ersten Punkte der Saison.

Neun Tage später (4. August, 15 Uhr) geht es zum nächsten Auswärtsspiel. An der Mainspitze, dem Gebiet südlich der Mainmündung zwischen Main und Rhein gegenüber der Stadt Mainz liegt die 16.500-Einwohner-Stadt Ginsheim-Gustavsburg. Dort, direkt hinter dem Lärmschutzwall der A60, empfängt der Vorjahres-Sechste VfB Ginsheim um Trainer Arthur Lemm den SCHD auf dem 2.000 Zuschauer fassenden „Sportfeld an der IGS Mainspitze“ (Vorm Anthaupt 8, in 65462 Ginsheim-Gustavsburg).

Nur fünf Tage später (9. August, 19.30 Uhr) steigt dann endlich das erste Saisonspiel vor eigenem Publikum, wenn der FC Hanau 93 Saison-Auftakt im Hahn Air Sportpark (Am Bürgeracker 24, 63303 Dreieich) vorbeischaut.

(ms)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.