Mike Wroblewski kehrt zum SCHD zurück

Mit Mike Wroblewski kehrt ein alter Bekannter zurück an den Bürgeracker. Bereits in der Aufstiegssaison 2017/2018 stand der 29-Jährige im Aufgebot des SC Hessen Dreieich, nach einer Saison beim TSV Schott Mainz kehrt er nun zurück in den Offenbacher Landkreis.

Der gebürtige Frankfurter durchlief seine fußballerische Ausbildung bei der SG Rot-Weiss Frankfurt, für die er im Mai 2010 in der Hessenliga zu seinen ersten Einsätzen im Herrenbereich kam. Über die Stationen FC Ober-Rosbach, VfB Unterliederbach und FC Eddersheim gelangte er im Jahr 2014 zurück zu seinem Stammclub SG Rot-Weiss, bevor er in der Folgesaison zu den Sportfreunden Seligenstadt wechselte. Zwei Jahre später begann Wroblewskis erstes Engagement beim SC Hessen Dreieich, mit dem er die Hessenmeisterschaft holen konnte und zu dem er nun nach einem einjährigen Gastspiel beim TSV Schott Mainz zurückkehrt.

„Mit Mike kommt ein alter Bekannter zurück, der auf und nebem dem Platz eine positive Persönlichkeit ist. Das Trainerteam hat sich bewusst für Mike entschieden, der in seiner Rolle und mit seiner Erfahrung unseren jungen Keepern Unterstützung und Rückhalt in ihrer Entwicklung geben soll“, so Yüksel Ekiz, Team-Manager des SC Hessen Dreieich.

(ms)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.