Brass Group

Sven Kunisch und Gregor Wojtech weiter mit an Bord

Im Team hinter dem Team baut der SC Hessen Dreieich auch zur kommenden Saison auf bewährtes Personal. Mit Co-Trainer Sven Kunisch und Torwarttrainer Gregor Wojtech bleiben wichtige Pfeiler dem Trainerteam des Hessenligisten erhalten. 

Wojtech war im Januar nach halbjähriger Abstinenz an den Bürgeracker zurückgekehrt und gilt als wichtige Identifikationsfigur des Vereins. Auch zur kommenden Saison wird der 48-jährige weiter das Torhütergespann des Hessenligisten trainieren. 

Kunisch, als Co-Trainer des ehemaligen SCHD-Trainers Lars Schmidt geholt, wird auch zur Hessenliga-Saison 2020/2021 zusammen mit Cheftrainer Sasan Tabib die Geschicke an der Seitenlinie leiten und geht damit in seine zweite Saison beim SC Hessen Dreieich. 

„Sven Kunisch ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft und hat im vergangenen Jahr hervorragende Arbeit geleistet. Für mich war es sehr wichtig, dass er auch weiterhin in Dreieich bleibt, weil er über einen großen Fußballsachverstand verfügt. Gregor Wojtech ist die gute und liebe Seele des Vereins. Er ist ein Mann, der alle zum Lachen bringt und darüber hinaus sehr gute Arbeit mit den Torhütern leistet. Genau das brauchen wir“, freute sich SCHD-Sportvorstand Patrick Ochs.  

(tw)

  • Rainer Wehner 7. August 2020 at 16:14

    Hallo lieber Gregor und lieber Sven , ich wünsche euch für die neue Saison viel Erfolg 👍🍀 und Spaß .

    Lg, Rainer Wehner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.