Brass Group

SCHD-eSoccer-Team startet in National Gaming League 2

Positive Nachrichten aus der eSoccer-Abteilung des SC Hessen Dreieich: Nur wenige Wochen nach der Gründung der Abteilung spielen die eSoccer-Jungs zukünftig neben der Virtual Pro League und der Virtual Pro Gaming in der National Gaming League Premiership Two, der zweithöchsten deutschen Online-Liga. 

Dort treffen die Jungs im 11-gegen-11-ProClubs-Modus auf namhafte Gegner wie den TSV 1860 München, den FC St. Pauli oder den FC Hansa Rostock. Die Saison startet am 25. April 2021. 

SCHD-eSoccer-Kapitän Julien Kurum freut sich auf die bevorstehenden Aufgaben gegen die eSoccer-Abteilungen deutscher, österreichischer und schweizer Profi-Vereine: „Wir sind glücklich, jetzt auch in der NGL Premiership Two unter dem Namen SC Hessen Dreieich eSoccer an den Start gehen zu können. Meine Jungs und ich können es kaum abwarten bis die Saison endlich startet und wir gegen Vereine wie Verl, St. Pauli oder 1860 München antreten können. Wir möchten versuchen, den Aufstieg in die NGL Premiership anzupeilen und wollen zusammen große Erfolge feiern.“

Alle Spiele des Dreieicher eSoccer-Teams werden auf dem hauseigenen Twitch-Kanal unter https://www.twitch.tv/schessenesoccer?sr=a übertragen.

(tw)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.