Fan-Informationen zum Heimspiel gegen den TSV Steinbach Haiger

Es ist so weit: Wir starten gegen den TSV Steinbach Haiger in die Heimspiel-Saison! Für unsere historische Regionalliga-Premiere im Hahn Air Sportpark stellen wir hier die wichtigsten Informationen zur Verfügung.

Im mittelhessischen Lahn-Dill-Kreis zwischen Wäldern und Erhebungen liegt das beschauliche Steinbach Haiger, dessen 811 Einwohner man fast mit der Hand zählen könnte. Ein ruhiges kleines Dorf könnte man anhand der Fakten meinen, doch halbwegs aktuelle Fußballkenner wissen, dass diese Ruhe spätestens nach zwei Wochen in regelmäßigen Abständen unterbrochen wird. Dann nämlich spielt der TSV Steinbach Haiger im SIBRE-Sportzentrum Haarwasen des Nachbarortes Haiger vor rund 4.700 Zuschauern in der Regionalliga Südwest, weshalb der Verein öfter vor mehr als fünfmal so vielen Fans wie Einwohnern aufläuft. Auch Mitte August dürfte es im heimischen Stadion wieder voll werden, wenn es für den Hessenpokalsieger 2018 im DFB-Pokal gegen den Bundesligisten FC Augsburg geht. Seit der Saison 2015/16 gehört der TSV Steinbach Haiger dem Starterfeld der Regionalliga an, nachdem dem Verein zwischen 2009 und 2015 in sieben Spielzeiten insgesamt sechs Aufstiege gelungen waren. Ein erfahrener Mann im Team von Matthias Mink ist Abwehrkante Nico Herzig, der für Aachen und Bielefeld insgesamt 46 Spiele in der ersten Liga absolvierte und auf mehr als 270 Spiele in Liga 2, 3 und 4 zurückblicken kann. Demgegenüber steht unter anderem Neuzugang Wilfried Sarr, der von Drittligaabsteiger Rot-Weiß Erfurt nach Mittelhessen kam und mit seinen 22 Jahren, nach einigen Spielen in der 3.Liga, nun Erfahrung in der vierthöchsten deutschen Spielklasse sammeln kann.

Und jetzt kommen die Mittelhessen in den Kreis Offenbach, um gemeinsam mit dem SC Hessen Dreieich den Hahn Air Sportpark als Heimspielstätte der Regionalliga Südwest einzuweihen. Um 14 Uhr ist Anstoß, Einlass ist um 13 Uhr (VIP 12:30 Uhr). Alle wichtigen Informationen zum Spiel finden sich hier:

Weitere Informationen:

Am Hahn Air Sportpark Dreieich stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Die Durchfahrt ist während der Heimspiele gesperrt. Ein kostenfreies Parkhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hahn Air Sportpark (5 Minuten zu Fuß).

Adresse des Parkhauses:
An der Trift 65
63303 Dreieich

Darüber hinaus steht neben dem Eingangsbereich „Nord“ des Hahn Air Sportpark Dreieich ein großräumiger Fahrradparkplatz zur Verfügung.

Für gehbehinderte Menschen besteht die Möglichkeit am Stadion zu parken. Es wird um vorherige Anmeldung unter kontakt@hessen-dreieich.de gebeten.

Aus Richtung Darmstadt A661:

  • B3 bis zum Übergang auf die Autobahn 661
  • Anschlussstelle Langen abfahren
  • weiter auf B486 in Richtung Autobahn A5/Mörfelden-Walldorf
  • B486 an der zweiten Abfahrt verlassen; Krankenhaus/Langen/Dreieich
  • weiter auf der Darmstädter Straße bis zur Ampel „An der Trift“
  • rechts abbiegen auf „An der Trift“
  • weiter der Straße bis zum Parkhaus folgen. Beschilderung beachten.

Aus Richtung Frankfurt A661:

  • A661 bei Anschlussstelle Langen abfahren
  • weiter auf B486 in Richtung Autobahn A5/Mörfelden-Walldorf
  • B486 an der ersten Abfahrt verlassen; Asklepios Klinik/Langen/Dreieich
  • weiter auf der Darmstädter Straße bis zur Ampel „An der Trift“
  • rechts abbiegen auf „An der Trift“
  • weiter der Straße bis zum Parkhaus folgen. Beschilderung beachten.

Aus Richtung Darmstadt A5:

  • A5 bei Anschlussstelle Langen/Mörfelden abfahren
  • weiter auf B486 in Richtung Langen/Dreieich
  • Abfahrt B486 in Richtung Asklepios Klinik/Langen/Dreieich
  • weiter auf der Darmstädter Straße bis zur Ampel „An der Trift“
  • rechts abbiegen auf „An der Trift“
  • weiter der Straße bis zum Parkhaus folgen. Beschilderung beachten.

Aus Richtung Frankfurt A5:

  • A5 bei Anschlussstelle Langen/Mörfelden abfahren
  • weiter auf B486 in Richtung Langen/Dreieich
  • Abfahrt B486 in Richtung Asklepios Klinik/Langen/Dreieich
  • weiter auf der Darmstädter Straße bis zur Ampel „An der Trift“
  • rechts abbiegen auf „An der Trift“
  • weiter der Straße bis zum Parkhaus folgen. Beschilderung beachten.

Anreise per S-Bahn mit den Linien S3 und S4 bis Haltestelle „Langen (Hessen) Bahnhof“ oder „Dreieich-Buchschlag“ oder der Regional-Bahn zur Haltestelle „Dreieich-Weibelfeld“. Weiter mit den Buslinien zur Haltestelle „Dreieich-Dreieichenhain An der Trift“. Mehr Informationen unter www.rmv.de.

Die Stadionöffnung erfolgt in der Regel 60 Minuten vor Spielbeginn. Für unsere Heimfans stehen die Blöcke „A“, „B“ (Stehplätze, unüberdacht), „C“ (Sitzplätze, unüberdacht) sowie „D“, „G“ und „H“ (Sitzplätze, überdacht) zur Verfügung. Die Plätze für Rollstuhlfahrer befinden sich vor Block „D“.

Die aktuellen Ticketpreise auf einen Blick. Für unsere Heimfans stehen die Blöcke „A“, „B“ (Stehplätze, unüberdacht), „C“ (Sitzplätze, unüberdacht) sowie „D“, „G“ und „H“ (Sitzplätze, überdacht) zur Verfügung. Eventuell vorhandene Kontingente an Tageseintrittskarten können an der Kasse am Heimeingang des Stadions am jeweiligen Spieltag erworben werden. Ermäßigungen auf Eintrittskarten werden ausschließlich gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises gewährt. Der Zutritt zum Stadion erfolgt ausschließlich mit gültiger Eintrittskarte. Es gilt die aktuelle Stadionordnung.

Jetzt Tickets sichern!

Verpflegung ist innerhalb des Sportparks an sorgfältig ausgewählten Food-Trucks und Getränkeständen vorhanden. Das Mitbringen eigener Speisen und Getränke ist nicht gestattet.

Keine Rucksäcke & großen Taschen:

Um einen reibungslosen Ablauf an den Einlässen zu gewährleisten, dürfen keine Rucksäcke und Taschen, die die Maße 25x25x25cm überschreiten, mit in das Stadion genommen werden. Auf die Mitnahme größerer Taschen ist bitte zu verzichten.

Die aktuelle Stadionordnung ist zu beachten.

 

Ansprechpartner und Kontakt am Spieltag: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.