Brass Group

Fan-Informationen zum Heimspiel gegen den KSV Hessen Kassel

Nach dem Spitzenreiter kommt der nächste „Kracher“ in den Hahn Air Sportpark. Nach der durch Sturmtief „Bernd“ unvermeidlichen Spielabsage Mitte August kommt der Traditionsverein KSV Hessen Kassel zum Nachholspiel an den Bürgeracker. Der Anpfiff ertönt am Mittwoch, den 16.10.2019 um 19:30 Uhr. 

Im Schatten des UNESCO Weltkulturerbes Bergpark Wilhelmshöhe liegt die 200.000 Einwohner starke Documenta-Stadt Kassel, die als insgesamt drittgrößte Stadt unseres Bundeslandes zählt. Der sportliche Stolz der Stadt ist neben dem Eishockeyverein Kassel Huskies der KSV Hessen Kassel, der die Stadt im 18.737 Zuschauer fassenden Auestadion seit mehreren Jahrzehnten fußballerisch repräsentiert. Acht Jahre war der KSV zwischen 1980 und 1990 in der 2.Bundesliga vertreten und verpasste dort mehrfach knapp den Aufstieg in Deutschlands Fußball-Oberhaus. Sowohl ein DFB-Pokal-Viertelfinale im Jahr 1991 als auch eine Regionalliga-Meisterschaft in der Saison 2012/2013 hatte der KSV bereits zu feiern, obwohl auch die Hessenpokalsiege 1961 und 2015 nicht außer Acht zu lassen sind. Nach mehreren finanziellen Schwierigkeiten findet sich der KSV seit vergangenem Jahr in der Hessenliga wieder und verpasste den Sprung in die Relegation der Fußball-Regionalliga nur um wenige Minuten. In dieser Saison möchte die Mannschaft von Neu-Trainer Tobias Damm unbedingt wieder den Sprung in die Regionalliga Südwest schaffen, wobei sich die Kasseler Fans wohl auch wieder auf die Tore von Freistoßspezialist Ingmar Merle verlassen können.

Tickets für das Spiel am Mittwoch (Anstoß 19:30 Uhr) gibt es mit einem Klick hier

Liebe Freunde und Fans des SC Hessen Dreieich,

wir heißen euch alle herzlich im Hahn Air Sportpark willkommen und freuen uns auf eure Unterstützung. Hier findet ihr alle wissenswerten Informationen zu unseren Heimspielen. Wir bitten euch, die nachfolgenden Hinweise zu beachten.

Weitere Informationen:

Am Hahn Air Sportpark Dreieich stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Die Durchfahrt ist während der Heimspiele gesperrt. Ein kostenfreies Parkhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hahn Air Sportpark (5 Minuten zu Fuß).

Adresse des Parkhauses:
An der Trift 65
63303 Dreieich

Darüber hinaus steht neben dem Eingangsbereich „Nord“ des Hahn Air Sportpark Dreieich ein großräumiger Fahrradparkplatz zur Verfügung.

Für gehbehinderte Menschen besteht die Möglichkeit am Stadion zu parken. Es wird um vorherige Anmeldung unter kontakt@hessen-dreieich.de gebeten.

Aus Richtung Darmstadt A661:

  • B3 bis zum Übergang auf die Autobahn 661
  • Anschlussstelle Langen abfahren
  • weiter auf B486 in Richtung Autobahn A5/Mörfelden-Walldorf
  • B486 an der zweiten Abfahrt verlassen; Krankenhaus/Langen/Dreieich
  • weiter auf der Darmstädter Straße bis zur Ampel „An der Trift“
  • rechts abbiegen auf „An der Trift“
  • weiter der Straße bis zum Parkhaus folgen. Beschilderung beachten.

Aus Richtung Frankfurt A661:

  • A661 bei Anschlussstelle Langen abfahren
  • weiter auf B486 in Richtung Autobahn A5/Mörfelden-Walldorf
  • B486 an der ersten Abfahrt verlassen; Asklepios Klinik/Langen/Dreieich
  • weiter auf der Darmstädter Straße bis zur Ampel „An der Trift“
  • rechts abbiegen auf „An der Trift“
  • weiter der Straße bis zum Parkhaus folgen. Beschilderung beachten.

Aus Richtung Darmstadt A5:

  • A5 bei Anschlussstelle Langen/Mörfelden abfahren
  • weiter auf B486 in Richtung Langen/Dreieich
  • Abfahrt B486 in Richtung Asklepios Klinik/Langen/Dreieich
  • weiter auf der Darmstädter Straße bis zur Ampel „An der Trift“
  • rechts abbiegen auf „An der Trift“
  • weiter der Straße bis zum Parkhaus folgen. Beschilderung beachten.

Aus Richtung Frankfurt A5:

  • A5 bei Anschlussstelle Langen/Mörfelden abfahren
  • weiter auf B486 in Richtung Langen/Dreieich
  • Abfahrt B486 in Richtung Asklepios Klinik/Langen/Dreieich
  • weiter auf der Darmstädter Straße bis zur Ampel „An der Trift“
  • rechts abbiegen auf „An der Trift“
  • weiter der Straße bis zum Parkhaus folgen. Beschilderung beachten.

Anreise per S-Bahn mit den Linien S3 und S4 bis Haltestelle „Langen (Hessen) Bahnhof“ oder „Dreieich-Buchschlag“ oder der Regional-Bahn zur Haltestelle „Dreieich-Weibelfeld“. Weiter mit den Buslinien zur Haltestelle „Dreieich-Dreieichenhain An der Trift“. Mehr Informationen unter www.rmv.de.

Für mit dem Fahrrad anreisende Zuschauer steht direkt am Haupteingang ein Fahrrad-Parkplatz zur Verfügung.

Die Stadionöffnung erfolgt in der Regel 60 Minuten vor Spielbeginn. Für unsere Heimfans stehen die Blöcke „A“, „B“ (Stehplätze, unüberdacht), „C“ (Sitzplätze, unüberdacht) sowie „D“, „G“ und „H“ (Sitzplätze, überdacht) zur Verfügung. Die Plätze für Rollstuhlfahrer befinden sich vor Block „D“.

Für unsere Heimfans stehen die Blöcke „A“, „B“ (Stehplätze, unüberdacht), „C“ (Sitzplätze, unüberdacht) sowie „D“, „G“ und „H“ (Sitzplätze, überdacht) zur Verfügung. Eventuell vorhandene Kontingente an Tageseintrittskarten können an der Kasse am Heimeingang des Stadions am jeweiligen Spieltag erworben werden. Ermäßigungen auf Eintrittskarten werden ausschließlich gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises gewährt. Der Zutritt zum Stadion erfolgt ausschließlich mit gültiger Eintrittskarte. Es gilt die aktuelle Stadionordnung.

Jetzt Tickets sichern!

Verpflegung ist innerhalb des Sportparks ist vorhanden. Das Mitbringen eigener Speisen und Getränke ist nicht gestattet.

Keine Rucksäcke & großen Taschen:

Um einen reibungslosen Ablauf an den Einlässen zu gewährleisten, dürfen keine Rucksäcke und Taschen, die die Maße 25x25x25cm überschreiten, mit in das Stadion genommen werden. Auf die Mitnahme größerer Taschen ist bitte zu verzichten.

Die aktuelle Stadionordnung ist zu beachten.

 

Ansprechpartner und Kontakt am Spieltag: 

 

(tw)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.